Apfel Heidelbeeren Streuselkuchen

35 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Streuselteig: etwas
Mehl 300 Gramm
Zucker 150 Gramm
Butter kalt 200 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Für die Füllung: etwas
Quark 20 % 250 Gramm
Mascarpone 250 Gramm
Zucker 125 Gramm
Milch 3,8 100 Milliliter
Eier 2
Vanillezucker 2 Päckchen
Vanillepudding 2 Päckchen
Äpfel Elstar 500 Gramm
Heidelbeeren 1 Glas
Zimtzucker etwas

Zubereitung

1.Die Heidelbeeren in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. In einer Schüssel aus Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz mit der Hand einen Streusel Teig herstellen. Nun 2/3 des Teiges in die vorbereitete 26 er Springform geben und am Boden andrücken. Den Rest des Teiges zu Seite stellen.

2.In einer Rühr Schüssel Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Die Eier dazugeben und unterrühren. Nun die Milch unterrühren. Zum Schluss den Vanillepudding unterrühren. Die Masse jetzt auf dem Teig Boden verteilen. Die Äpfel halbieren, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Die Apfel Spalten und die abgetropfte Heidelbeeren über der Masse verteilen. Den restlichen Teil des Teiges als Streusel darüber verteilen und mit dem Zimtzucker bestreuen.

3.Den Kuchen nun in den auf 180 Grad Ober - Unterhitze vorgeheizten Backofen stellen und ca. 60 Minuten backen. Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel Heidelbeeren Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel Heidelbeeren Streuselkuchen“