Auberginenscheiben nach Drahuse

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine ca. 350 g 1
Tomaten ca. 300 g 6
Knoblauchzehen 4
Mozzarella á 125 g 2
Olivenöl 1 EL
Basilikum 4 Stängel
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Backpapier 1 Bogen

Zubereitung

Aubergine waschen, in ca. 5 mm dicke Scheiben ( ca. 24 Stück ) schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Scheiben mit groben Meersalz aus der Mühle salzen und ca. 20 Minuten stehen lassen. Zum Schluss mit Küchenpapier die Feuchtigkeit/Wasser von den Scheiben abtupfen. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Mozzarella würfeln und den zweiten Mozzarella in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen abzupfen und schneiden. Alles ( Tomatenwürfel, Knoblauchzehenwürfel, 1 Mozzarella gewürfelt, 1 EL Olivenöl, geschnittenen Basilikum, 4 kräftige Priesen grobes Meersalz aus der Mühle und 4 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle ) in eine Schüssel geben und gut vermengen/vermischen. Die abgetupften Auberginenscheiben damit belegen, die Mozzarellascheiben darauf verteilen und das Blech im vorgeheizten Backofen bei 200 °C solange backen bis der Mozzarella gold-braun wird. Die Auberginenscheiben nach Drahuse sind eine leckere Vorspeise oder sie schmecken auch nur so warm und kalt zwischendurch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginenscheiben nach Drahuse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginenscheiben nach Drahuse“