Tafelspitz mit Meerrettichsoße

1 Std 40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Tafelspitz
Tafelspitz vom Rind, Bürgermeisterstück 1 kg
Möhre 1
Petersilienwurzel 1
Lauch 100 gr.
Staudensellerie 50 gr.
Zwiebel 1
Salz etwas
Für die Meerrettichsoße
Fleischbrühe 0,5 Liter
helle Soße 2 Päckchen
Sahnemeerrettich 1 kleines Glas
Süße Sahne 100 ml
Salz und Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise

Zubereitung

für den Tafelspitz

1.Die Möhre und die Petersilienwurzel schälen. Den Lauch und den Staudensellerie putzen und alles grob würfeln. Die Zwiebel ungeschält halbieren und in dem Topf ohne Fett auf der Schnittfläche bräunen. In einem Topf 2 Liter Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Das Fleisch, das geputzte Gemüse und die gebräunte Zwiebel einlegen und ca. 90 bis 120 Minuten köcheln lassen, den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Tafelspitz herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden. Die Fleischbrühe durch ein feines Sieb gießen und für die Zubereitung der Meerrettichsoße einen 1/2 Liter verwenden. Restliche Brühe anderweitig verwenden.

die Meerrettichsoße

2.Die Fleischbrühe zum Kochen bringen. Nun 2 Päckchen Soße mit dem Schneebesen einrühren und ca. 1 Minute köcheln lassen. Jetzt noch den Sahnemeerrettich und die süße Sahne darunter rühren. Die Soße nun kräftig mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

3.Die Fleischscheiben in der restlichen Brühe warmhalten. Das Ganze sofort mit der Meerrettichsoße servieren.   Als Beilage Salzkartoffel und Rote Beete Knödel, bzw. Scheiben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tafelspitz mit Meerrettichsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tafelspitz mit Meerrettichsoße“