Cavatelli mit Thunfisch-Zitronen-Soße und Parmesan

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Cavatelli:
Semola di Grano Duro (Hartweizen-Mehl) 400 g
Salz 1 TL
Wasser zimmerwarm 220 ml
Thunfisch-Zitronensoße:
Thunfisch eingelegt 200 g
Olivenöl 6 EL
Knoblauchzehe 1
Petersilie glatt frisch 0,5 Bund
Zitrone, Saft 1
Parmesan 60 g
Butter 30 g
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Cavatelli:

1.Salz im Wasser auflösen. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde schieben. Nach und nach in kleinen Schritten das Wasser hinein gießen und mit einer Gabel das Mehl vom Rand damit verrühren. Wenn eine krümelige Masse entstanden ist, mit beiden Händen mindestens 5 Min. alles zu einem weichen, elastischen, nicht klebenden Teig verkneten. Je länger, desto besser. Beim Kneten zwischendurch den Teig immer mal auseinander ziehen, zusammen klappen und dann wieder weiter kneten. Das mehrmals wiederholen. Danach den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und bei Zimmertemperatur wenigstens 30 Min. ruhen lassen.

2.Für die Nudelfertigung nun die Arbeitsfläche leicht mit Semola bestreuen und portionsweise 1 cm dünne Rollen formen. Diese in 1 cm kurze Stücke schneiden. Dann in jedes Stück mittig den Daumen drücken und ihn so in eine Richtung ziehen. So rollt sich das kleine platte Teigstück wieder auf und bildet innen einen Hohlraum. (Der gibt dieser Pasta auch den Namen). Das hört sich alles sehr kompliziert an, geht aber ratz-fatz. Die fertigen Cavatelli auf ein mit Semola bestreutes Backblech geben und ausbreiten. Mit dem Mehl auch etwas bestäuben, darin leicht schütteln und auflockern, damit sie nicht übereinander liegen. Etwa 30 Min. trocknen lassen.

Thunfisch-Zitronen-Soße:

3.Thunfisch abtropfen lassen, in Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauch häuten, grob hacken. Petersilie waschen, trocken schlagen, fein hacken. Parmesan fein reiben. Zitrone auspressen.

4.Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Petersilie darin kurz schwenken. Thunfisch zugeben, salzen, pfeffern und bei kleiner Hitze etwas durchziehen lassen.

Fertigstellung:

5.In einem größeren Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen und dann gut salzen. Pasta ins sprudelnde Wasser geben und 5 Min. kochen. Eine größere Schüssel mit heißem Wasser befüllen und sie so erwärmen.

6.Während dessen den Thunfisch mit dem Zitronensaft ablöschen, Butter zugeben, gut pfeffern und salzen und noch einmal ganz kurz aufkochen lassen. Dann sofort Hitze ausschalten.

7.Die Nudeln abgießen, gut abtropfen. Das Wasser aus der vorgewärmten Schüssel gießen und die heißen Nudeln hinein geben. Sofort die heiße Thunfisch-Soße drüber gießen und alles gut miteinander vermengen. Zum Schluss noch den geriebenen Parmesan unterheben und in einem tiefen Teller anrichten. Dazu ein leckerer "Roter"...........und gut is...................

8.Die fertigen Cavatelli hatten im Rohzustand ein Gewicht von 620 g.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cavatelli mit Thunfisch-Zitronen-Soße und Parmesan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cavatelli mit Thunfisch-Zitronen-Soße und Parmesan“