Gefüllte Paprika - schon lange nicht mehr gegessen

40 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Bio-Hackfleisch gemischt 700 Gramm
Paprika 6 Stück
Bio-Eier 2 Stück
Charlotten 2 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Tomaten eingelegt in Öl 4 Stück
Petersilie 0,5 Bund
Senf 2 Teelöffel
Cajun Rub Gewürzmischung (oder anderes verwendend) 2 Teelöffel (gestrichen)
Paprika edelsüß 2 Teelöffel
Bio-Meersalz 2 Teelöffel (gestrichen)
Chilli (Cayennepfeffer) 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Bio-Bergkäse 80 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung

1.Paprika längst halbieren und Stengel und Kerne entfernen. Petersilie hacken. Charlotten und Knoblauch klein schneiden und kurz in der Pfanne glasig braten mit etwas Öl. Tomatenstückchen klein schneiden. Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Hackfleischfüllung

2.Zum Hackfleisch Eier, Gewürze, Senf, Tomatenstückchen und Zwiebeln mit Knoblauch geben und alles gut vermischen.

Paprika füllen und garen

3.Die Paprikahälften mit der Hackfleischmischung füllen und kurz mit der Füllung nach unten in der Pfanne anbraten. Eine ofenfrische Bratform mit Öl bepinseln und die Paprika hineinlegen, ca. 20 min. im Ofen garen. Dann je eine Scheibe Bergkäse auf eine Paprika legen und noch kurz in den Ofen schieben, bis er geschmolzen ist.

4.Dazu eine Tomatensoße und Salzkartoffeln kochen.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprika - schon lange nicht mehr gegessen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprika - schon lange nicht mehr gegessen“