Kochen: Paprika-Hackfleisch-Pfanne

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paprikaschote gelb 1
Paprikaschote rot 1
Hackfleisch gemischt 300 g
Zwiebel frisch 1 kl.
Ajvar 1 EL
Gewürzmischung - scharf ... RZ in meinem KB 1,5 TL
Maiskeimöl etwas
Crème fraîche 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
15,0 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
14,3 g

Zubereitung

1.Beide Paprikaschoten schälen, Kerne und Zwischenhäutchen entfernen und dann in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken oder schneiden.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Hackfleisch darin andünsten/-braten.

3.Dann die Paprika dazugeben und unter Rühren einige Minuten mitdünsten.

4.Ajvar und Gewürzmischung dazugeben und alles gründlich miteinander verrühren.

5.Den Herd auf kleinste (!) Stufe stellen (bei mit 0,5 von 3), Deckel schließen und das Ganze ca. 30-40 Minuten garen lassen. ... (Man kann natürlich auch das Ganze bei einer höheren Temperatur garen lassen, dann verkürzt sich die Garzeit.)

6.Wenn die Paprika weich sind Herd ausstellen, Deckel abnehmen und sobald es nicht mehr köchelt Creme fraiche unterrühren. Kurz ziehen lassen.

7.Wir haben dieses Pfannengericht pur gegessen. man kann aber auch eine Beilage (Reis, Nudeln, Brot) dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Paprika-Hackfleisch-Pfanne“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Paprika-Hackfleisch-Pfanne“