Kokos Mohn Gugelhupf

Rezept: Kokos Mohn Gugelhupf
sehr lecker ich liebe Mohn und Kokos
2
sehr lecker ich liebe Mohn und Kokos
00:25
6
918
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 Gramm
Mohn gemahlen
220 Gramm
Butter weich
200 Gramm
Zucker
1 Esslöffel
Zitronensaft
6
Eier Freiland
200 Gramm
Mehl
2 Päckchen
Backpulver
100 Gramm
Kokosraspeln
100 Milliliter
Milch 3,8
100 Gramm
Sultaninen
Rum
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1854 (443)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
38,1 g
Fett
29,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kokos Mohn Gugelhupf

ZUBEREITUNG
Kokos Mohn Gugelhupf

1
Die Sultaninen am Vortag in eine Schüssel geben, mit dem Rum übergießen und über Nacht durchziehen lassen.
2
In einer Rühr Schüssel Butter und Zucker cremig schlagen. Den Zitronensaft unterrühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Den gemahlenen Mohn dazugeben und unterrühren. Jetzt die Kokosraspeln und die Milch unterrühren. Zum Schluss die Sultaninen dazugeben und unterheben. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupf Form geben und glatt streichen.
3
Den Kuchen nun in den auf 180 Grad Ober - Unterhitze vorgeheizten Backofen stellen und ca. 55 - 60 Minuten backen. ( Stäbchen Probe ) Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Den ausgekühlten Kuchen nun auf eine Kuchenplatte stürzen und vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen.

KOMMENTARE
Kokos Mohn Gugelhupf

Benutzerbild von Test00
   Test00
"sehr lecker ich liebe Mohn und Kokos". Stimme bei sehr lecker zu. Bin Fan von deinen köstlichen Kreationen. LG. Dieter
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
Da schliße ich mich an, Mohn und Kokos
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Der Konditor mit den meisten Backvarianten. Köstlich. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
eine schöne, geschmackliche Komposition, die auch meinem Gusto entgegen kommt. Allerdings frage ich mich Heute auch schon wieder: Warum bekommt man von Deinen Kuchen NIE einen im Anschnitt zu sehen??? Ich finde immer, einen Kuchen (oder Brot) kann man immer erst richtig am Anschnitt beurteilen. Man kann ihn (leider) geschmacklich nicht sofort beurteilen, aber wie er ausschaut nach der Fertigstellung. Ist für Anfänger vielleicht auch eine Hilfestellung. Da ich viel backe, kann ich mir den Geschmack schon vorstellen und finde ihn auch für mich gelungen. LG Geli
Benutzerbild von Miez
   Miez
Einen tollen Gugelhupf hast du da gebastelt; die Mischung von Kokos und Mohn ist genau nach meinem Geschmack - yummie!
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Da iserja wieder, mein lieber Manfred Nord, mit einem super hupfenden Gugl. Nur mit den Eiern haben wir zwei immer wieder ein kleines Problem. Diesmal sind es zuwenige - laut Zutatliste 6 Eier, laut Bild 1 vier Eier, lach, aber macht nix, Dein Guglhupf schmeckt mit 4 genausogut wie mit 6 Eiern. So schauts aus, newoar. Ich grüße Dich ganz herzlich - Dein K.Freund Manfred Süd !
Benutzerbild von manschie
   manschie
Hallo Manfred Süd es sind 6 Eier in der Schüssel, nehme beim nächsten mal eine größere dann sind sie besser zu sehen. GLG Manfred Nord
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Eh nix, liebe Geli, ich wollt ja nur auf die Diskrepanz zwischen Bild & Ton hinweisen, der Ordnung halber, newoar. LG.Dein Ruhrpottkumpel !
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
mein lieber Waltl, wenn der Kuchen mit 4 Eier genauso schmeckt wie mit 6, was, bitteschön, gibt es denn dann da zu mäkeln ????

Um das Rezept "Kokos Mohn Gugelhupf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung