Suppeneinlage: Brie-Kräuter-Nocken

Rezept: Suppeneinlage: Brie-Kräuter-Nocken
würzige Grießnockerl mit frischen Kräutern
5
würzige Grießnockerl mit frischen Kräutern
00:40
5
577
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
75 Gramm
Brie weich ohne Rinde
35 Gramm
Butter
100 Gramm
Hartweizengrieß
1 Stück
Ei
0,5 Teelöffel
Salz
0,5 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Hand voll
frische Kräuter (Bärlauch, Giersch, Liebstöckel; Schnittlauch)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
12,1 g
Fett
7,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Suppeneinlage: Brie-Kräuter-Nocken

Suppen Grüne Suppe mit Hühnchen-Croutons

ZUBEREITUNG
Suppeneinlage: Brie-Kräuter-Nocken

1
Die Kräuter verlesen, wo es nötig ist, von den Stengeln zupfen und fein hacken.
2
Brie und Butter etwas erwärmen. Grieß, Ei, Pfeffer, Salz und die gehackten Kräuter zugeben und alles gut verrühren.
3
Sofort mit einem kleinen Löffel Nocken abstechen und diese in heißer Brühe* oder Salzwasser ca. 20 Minuten kochen und danach noch 10 Minuten ziehen lassen.
4
Die Nocken in der Suppe* anrichten und mit Schittlauchröllchen bestreuen.
5
*Rindfleischbrühe z.b. Suppen: Feine Rinderbrühe

KOMMENTARE
Suppeneinlage: Brie-Kräuter-Nocken

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Liebes Annamirl, danke für Dein schönes Grießnockerlrezept bzw. Kräuternockerlrezept. Wurde heute von meinen Söhnen zum Geburtstagsessen eingeladen, wünschte mir als Vorspeise eine Grießnockerlsuppe - es gab einige Arten von Suppen, diese aber nicht, daher wich ich auf eine Strudelsuppe aus, war aber auch tolle gschmackig. Nun werde ich mir als ausgesprochener Suppenfreund demnächst eine Suppe alla Deinem Rezept herstellen. Es grüßt Dich ganz herzlich, verbunden mit einem Gute-Nachtgruß und süße Träumewunsch, Dein Ämtermulti Manfredo !
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Danke für dieses tolle Rezept! Schmecken bestimmt köstlich! GLG
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
also, warum immer nur Nudeln als Suppeneinlage. Ich nehme mir die Idee für die Grießnockerl mal mit. Die nächste Rindfleischsuppe gibt`s mit dieser Einlage. LG Geli
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Super Idee! :-)
Benutzerbild von Divina
   Divina
Die sehen unglaublich lecker aus, und zu einer kräftigen Suppe sicher ein Traum!

Um das Rezept "Suppeneinlage: Brie-Kräuter-Nocken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung