Dessert: Amarettini-Creme

2 Std 15 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sahnepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 400 ml
Zucker 2 Esslöffel
Tonkabohnenabrieb 1 Messerspitze
Mascarpone 200 Gramm
Amarettini Mandelkekse zerstoßen 1 Hand voll
Amaretto 2 cl
Amarettini Mandelkekse 4 Stück
Schokoborken 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Aus 400 ml Milch, Zucker und dem Puddingpulver laut Anweisung einen dicken Pudding kochen. Diesen mit einem Stück Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Die Folie muss direkt auf dem Pudding aufliegen. Auskühlen lassen

2.Eine Hand voll Amarettini zerbröseln.

3.Den kalten Pudding mit Mascarpone und dem Tonkabohnenabrieb verrühren. Diese Creme teilen und unter die eine Hälfte bis auf einen Esslöffel die zerbröstelten Amarettini und einen Esslöffel Borkenschokolade geben, die andere Hälfte mit dem Amarettolikör mischen.

4.In Dessertgläser zuerst die Creme mit den Bröseln und der Schokolade füllen, die andere Hälfte darüber schichten und das Dessert mit Borkenschokolde, Amrettinibröseln und einem ganzen Keks garnieren.

5.Bis zum Servieren kühlen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Amarettini-Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Amarettini-Creme“