Sacristains - Blätterteig-Stangen aus der Provence

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Blätterteig Rolle - 275 g 1
Zucker braun oder Hagelzucker oder normaler Zucker 60 g
Mandeln gehackt oder Blättchen 60 g
Ei 1
Puderucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Ofen auf 200° Umluft (Ober/Unterhitze 220°) vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.

2.Teigrolle aufrollen und quer halbieren. Ei mit etwas Wasser verrühren und eine Seite damit einstreichen. Gleichmäßig 40 g Zucker und 40 g Mandeln darauf verteilen. Die 2. Platte drauf legen und mit dem Nudelholz etwas festrollen. Dann die obere Teigplatte ebenfalls mit dem Ei bestreichen und restlichen Zucker und Mandeln gleichmäßig darauf verteilen.

3.Den Teig nun in 2 cm breite und 12 cm lange (im Original sind es zwar nur 6 cm, aber das war mir zu kurz) Streifen schneiden. Jeden Streifen etwa 3 x entgegengesetzt in sich verdrehen und mit etwas Abstand auf das Blech legen. Mit dem restlichen Ei die freien Teig-Stellen bestreichen.

4.Den Ofen auf 180° Umluft (Ober/Unterhitze 200°) herunter schalten und das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Backzeit 15 - 18 Min. Die Stangen sollten goldbraun und gut aufgegangen sein.

5.Nach dem Herausholen die Stangen noch warm mit dem Puderzucker bestäuben und auf dem Blech auskühlen lassen. Die Zubereitung dauert incl. Backen und Auskühlen höchstens 40 Min., dann kann schon genascht werden...........

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sacristains - Blätterteig-Stangen aus der Provence“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sacristains - Blätterteig-Stangen aus der Provence“