"Zigarren"-Hippen

45 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Puderzucker 60 g
Mehl 60 g
Salz 1 Prise
Eiweiß 2
Butter flüssig 60 g
Wasser 1,5 EL
Vanilleextrakt 0,5 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Puderzucker, Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen und mit flüssiger Butter, Eiweiß, Wasser und Vanilleextrakt zu einem zähflüssigen Teig verrühren und 15 Min. ruhen lassen.

2.Inzwischen den Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen und das Blech mit Backfolie auslegen. Das Backen sollte immer nur paarweise geschehen, da die fertigen Teigplatten sofort heiß aufgerollt werden müssen, damit sie dabei nicht brechen. Dafür auch schon eine Holzkelle oder ein anderes dünnes Rollholz bereit halten. Wer hitzeempfindlich ist, sollte auch ein paar hitzebeständige Handschuhe bereit legen.

3.Nun immer mit großem Abstand zwei gute Esslöffel Teig auf das Blech geben und diese mit kreisrunden Bewegungen etwa 10 - 12 cm dünn rund ausstreichen. Die Backzeit der Teigplatten beträgt 5 - 8 Min. Wenn die Ränder leicht goldbraun geworden sind, das Blech im offenen Ofen belassen, dann mit einer langen Palette unter eine der beiden Teigplatten fahren, sie so abheben, sofort auf die Arbeitsfläche legen und mit dem Rollholz oder Kellenstiel aufrollen, leicht andrücken und den Stiel heraus ziehen. Dann die noch im offenen warmen Ofen auf dem Blech liegende Teigplatte ebenso abheben und sofort aufrollen.

4.Danach die nächsten 2 aufstreichen und ebenso abbacken und aufrollen wie eben beschrieben. Das, bis der Teig aufgebraucht ist. Sollten die Rollen dann aber noch nicht richtig knusprig sein, sie einfach im gerollten Zustand noch einmal auf das Blech legen und 5 Min. im Ofen etwas nachbacken, bzw. hart werden lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „"Zigarren"-Hippen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Zigarren"-Hippen“