Metzgerzwiebel gefüllt mit Rinderhack

Rezept: Metzgerzwiebel gefüllt mit Rinderhack
Biggi`s Ofengerichte = sowie einen zerschredderten Blumenkohl der zur Sosse wird
3
Biggi`s Ofengerichte = sowie einen zerschredderten Blumenkohl der zur Sosse wird
6
572
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Metzgerzwiebel
für die Füllung
500 Gramm
Rinderhack
2 Stück
weisse Zwiebel
2 Stück
Eier
nach Gusto
Ketchup
nach Gusto
Senf extra scharf
5 Essl.
Zwiebackbrösel
je 1 Teel.
Pfeffer und Salz
1 Teel.
Paprika edelsüß
1 Essl.
Thymian frisch gehackt
1 Essl.
Majoran frisch gehackt
1 Essl.
Sojasosse
für die Sosse
1 kleiner
Blumenkohl frisch gegart
100 ml.
Gemüsebrühe, klar
150 Gramm
Sahneschmelzkäse mit Kräutern
50 ml.
Noilly Prat
50 ml.
Joghurt 30%
1 Essl.
Lemon Myrte
1 Essl.
Muskatblüte
Pfeffer und Salz
Sättigungsbeilage
Kartoffel gegart
zum Braten der Zwiebel
Olivenoel
Butterschmalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Metzgerzwiebel gefüllt mit Rinderhack

Entenbrust auf Ruccola, Gurken- und Tomatenwürfel, Walnuß-Bacon-Backpflaumen

ZUBEREITUNG
Metzgerzwiebel gefüllt mit Rinderhack

Sie beginnen mit den Zwiebeln
1
Diese werden geschält und ausgehölt. Die Deckel werden erst mal beiseite gelegt. Nun das Zwiebelhaus in ca. 200 ml. Wasser mit etwas Salz und Zitrone 5 Min. abgedeckt vorgaren.
2
In dieser Zeit bereiten sie die Hackfüllung vor. Alle aufgeführten Zutaten in eine Schüssel geben und in Handarbeit gut miteinander vermengen. Nun holen sie die Zwiebeln aus dem Wasser und lassen sie in einem Sieb abtropfen. Das Wasser verwenden sie nun um den Blumenkohl hierdrin zu garen. Nur noch den Gemüsefond zufügen und den gesäuberten Blumenkohl (komplett) hierdrin garen. Ich lege immer einen Deckel auf den Kessel- somit brauche ich wesentlich weniger Flüssigkeit- und der Blumenkohl ist quasi - gedämpft - . Anschliessend Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser garen.
3
Fetten sie die Zwiebeln mit Butterschmalz ein. Füllen sie die Zwiebel nun mit dem vorbereiteten Hackfleisch. Aus dem Rest kleine Frikadellen formen und später mit in die Form geben. In eine mit Butterschmalz gefettete Auflaufform geben sie nun 2-3 Essl. Olivenoel und setzen die Zwiebel mittig hinein. In den vorgeheitzten Backofen ( 180 Grad O/U Hitze) werden die Zwiebeln nun 20 Minuten ( die kleinen Restfrikadellen etwas später zugeben) gegart. 10 Minuten vor Ablauf der Back/Bratzeit setzen sie die Zwiebeldeckel auf die Zwiebeln und geben einen Essl. Olivenoel hierdrüber.
4
Der Blumenkohl ist zwischenzeitlich ebenfalls gar gekocht. Diesen nun mit den restlichen Zutaten lt. Zutatenliste ergänzen und mit einem Stampfer zerbröseln. Einmal aufkochen lassen und zu guter letzt noch einen Stich Butter an die Sosse geben. Die Kartoffel (Sättigungsbeilage) habe ich nach dem Garen noch ein bisschen in Butter geschwenkt.
5
Was nun ? - Teller anrichten oder die Auflaufformen einfach auf den Tisch stellen. Sosse und Kartoffeln hinzu reichen. Übrigens das Fett aus den Formen schmeckt mit ein paar paar Spritzern Zitrone einfach nur Himmlisch :)
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

KOMMENTARE
Metzgerzwiebel gefüllt mit Rinderhack

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Das wäre ein komplett "andreakompatibles" Gericht gewesen! :-) Großartig, ich kann mich nicht mal entscheiden, was ich hier hervorheben sollte! Tja, das muss ich wohl mal vorsorglich mitnehmen, aber ich lasse ein paar Sternchen dafür hier. Wünsche Dir eine schöne Osterwoche, liebe Grüße, Andrea
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
es freut mich sehr deinen Geschmack hier mit einer Punktlandung getroffen zu haben liebe Andrea :) Ich wünsche dir ebenfalls eine Tolle Osterwoche und bedanke mich bei dir !!! GLG Biggi ♥
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
lieben Dank liebe Ingrid und Dankeschön !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ein wahrhaft köstliches Gemüse, welches Du zubereitet hast. Leider mag meine bessere Hälfte keine Zwiebel, also werde ich mich wohl oder übel bei Dir einladen müssen. Ich mag solche Gerichte nämlich sehr gerne. Haste prima zubereitet, wie ich finde. LG Geli
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
das freut mich zu lesen, dass Deine Family auch geschmacklich manchmal "rumzickt". Ich war schon neudisch auf sie ;-))) Aber Deine Worte haben mich jetzt versöhnlich gestimmt. LG
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
also ich glaube wir müssen echt mal ne Verabredung treffen :) du magst sehr viele Sachen die meine Mitesser auch nicht unbedingt lieben - aber - es gibt an diesen Tagen wo ich das koche worauf ich dann mal Lust habe- nix anderes :) Dankeschön und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
lecker gekocht biggi, damit kannst du mich locken....lg irmi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das freut mich sehr liebe Irmi- gebe dir gerne eine Portion :) biddeschön und Dankeschön für dein tolles Feedback !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Himmlisch is ja gut und schön, aber wenn ich bei uns ne Metzgerzwiebel verlange, schaun die mich nur mitleidig an. Ich denke, das werden halt recht große Zwiebelchen sein. Auf jeden Fall wieder ne super Idee von Dir liebe Biggi - ah ich weiß jetzt, Du züchtest diese Zwiebelart auf Deinem neuen Hochbeet, gellja. Bussimäßige Grüße schick ich Dir !
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
du hast recht lieber Manfred.....es sind glaube ich Zwiebeln aus der Kategorie Gemüsezwiebeln. Aber in meinem Hochbeet hab ich noch keine- mal schaun- vielleicht mach ich das dann mal :) Vielen Dank und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Leckere Variante, werde ich auch ausprobieren, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ich glaube das ist ein sehr bodenständiges Gericht aber auch sehr lecker !!! Dankeschön und GLG Biggi ♥

Um das Rezept "Metzgerzwiebel gefüllt mit Rinderhack" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung