Bärlauchbrot

1 Std 15 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mandeln gehackt 30 gr.
Bärlauch frisch 1 Bund
Parmesan 50 gr.
Olivenöl 6 EL

Zubereitung

1.Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten.Abkühlen lassen.

2.Bärlauchstiele abschneiden .Die Blätter waschen ,trocken schleudern und grob schneiden.Parmesan in grobe Stücke schneiden . Bärlauch ,Parmesan ,Mandeln und Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Mixstab zu einem glatten Pesto pürieren .

3.Pizzateig entrollen .Die Hälfte des Pesto auf den Teig streichen ,dabei rundum einen 2cm breiten Rand frei lassen .Teig von der langen Seite her mithilfe des Backpapiers unter leichtem Druck aufrollen.

4.Teig mit der Naht nach unten diagonal auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die offenen Enden zusammen drücken .Teigrolle von einem Ende her bis zur Mitte in sich verdrehen .Vom anderen Ende her wiederholen .Rolle mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden .

5.Im 220 Grad (Umluft 200 Grad )heißen Ofen in der Ofenmitte 20-25 Min.goldbraun backen .Brot erst 10 Min.auf dem Blech ,dann auf einem Rost abkühlen lassen. Brot in dicke Stücke schneiden .

6.Restliches Pesto mit Öl bedeckt in ein Glas geben und kalt stellen .Schmeckt gut zu Nudeln oder in Tomatensalat .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauchbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauchbrot“