Ostereier nach "Rocher-Art"

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Waffelblatt (28 x 38) 1
Nutella 100 g
Sahne nach Bedarf 2 EL
Haselnüsse ganz 15
Kuvertüre Vollmilch 75 g
Vollmilchschokolade 40 g
Haselnüsse gehackt 40 g

Zubereitung

1.Aus dem Waffelblatt runde Plättchen ausstechen. Sie müssen größer sein, als die jeweiligen Eier-Mulden der Silikon-Form. Bei mir war es eine Form mit 15 Mulden und diese hatten ein Maß von 3,5 x 2 cm. Mein runder Ausstecher 4 cm im Durchmesser. Ofen auf 180° vorheizen.

2.Die ausgestochenen Plättchen kurz in lauwarmes Wasser tauchen und auf einer Unterlage ablegen und "durchziehen" lassen. Das aber in mehreren Portionen und nicht gleich alle tauchen, da sie sonst zu matschig werden. Also immer die getauchten, leicht weich gewordenen sofort in die Mulden drücken. Wenn alle Mulden ausgekleidet sind, die Form auf das Blech stellen und auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Die Back- bzw. Trockenzeit der Waffel-Hälften beträgt etwa 15 - 20 Min. Sicherheitshalber aber vor dem Hinausholen mal testen. Sie müssen richtig knusprig sein und sich leicht aus der Mulde lösen. Sollten sie noch fest kleben, die Form noch etwas länger im Ofen lassen. Die fertigen Waffel-Halbschalen abkühlen lassen.

3.Wenn das Nutella zu fest ist, es evtl. mit Sahne cremiger rühren, ansonsten so belassen. Mit einem TL in kleinen Portionen die Halbschalen bis zum Rand befüllen. Jeweils in eine mittig eine Haselnuss drücken und eine ohne als zweite Hälfte drauf setzen und leicht zusammendrücken. Die fertig zusammengefügten Rohlinge in den Kühlschrank geben und gut fest werden lassen.

4.In der Zwischenzeit Kuvertüre und Schokolade über dem Wasserbad bei milder Hitze schmelzen. Die gehackten Haselnüsse einrühren. Alles von der Hitze nehmen und ganz leicht abkühlen, aber nicht wieder fest werden lassen. Die fest gewordenen Rohlinge gründlich darin wälzen und auf einem Pralinengitter ablegen. Evtl. aber auch auf Backpapier. Fest werden lassen und später im Kühlschrank lagern, bis sie vernascht oder verschenkt werden............;-) Ein kleines "Schnuckedönschen".....

Tipp:

5.Waffelblätter bekommt man in russischen Supermärkten oder im Internet. Die Silikon-Form ebenfalls.

Auch lecker

Kommentare zu „Ostereier nach "Rocher-Art"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ostereier nach "Rocher-Art"“