Apfelkuchen mit Rahmguss auf Streuselteig

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Streuselteig
Mehl 400 gr.
Butter 225 gr.
Haselnüsse gemahlen 2 EL
Vanillezucker 150 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Salz Prise
Ei 1 stück
für den Belag
Haselnüsse gehackt 100 gr.
Zucker 3 EL
Apfel Boskop, entsteint und geschält 800 gr.
Zitronensaft 2 el
Schmand 250 gr.
Vanillepudingpulver 0,5 Päckchen
Vanillezucker 60 gr.
Eier 4 Stück
26 er Springform etwas

Zubereitung

für den Streuselteig

1.Alle Zutaten in eine geeignete Schüssel geben und zu Streusel verkneten ( nur so lange kneten bis alle Zutaten vermengt sind ).Die Springform etwas einfetten und etwa 2/3 des Teiges einarbeiten und dabei einen ca 5 cm hohen Rand hocharbeiten, wenn alles fertig ist solange kühl stellen. Den Rest vom Teig beiseite stellen.

2.für den Krokant die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, dann aus der Pfanne nehmen und auf ein Backpapier geben. In der gleichen Pfanne die 3 EL Zucker mit einem EL Wasser unter rühren schmelzen und dann die Haselnüsse zugeben und solange bei niedriger Hitze unter rühren zu Krokant werden lassen. Dann auf das Backpapier geben, mit 2 Gabeln etwas auseinander ziehen und erkalten lassen.

3.den Backofen nun auf 180 ° vorheizen.

4.Eine Schüssel mit kaltem Wasser füllen und die Zitrone beigeben. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen, dann in dünne Scheiben schneiden und in das Zitronenwasser geben.

5.für den Guß den Schmand mit dem Vanillezucker, den Eier und dem Vanillepuddingpulver gut verrühren. Die Äpfel in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

6.Die Form nun holen und auf dem Boden den Haselnusskrokant verteilen. Dann die Äpfel schichtweise darauf verteilen ( siehe noch Anhang ) und mit dem Guss bedecken. Nun noch den restlichen Streuselteig darauf verteilen.

7.Den Kuchen nun für gute 50 Minuten auf der mittleren Schiene fertig backen. Dann aus dem Ofen nehmen und nur den Springring lösen, in der Form auf einem Gitter ca 15 auskühlen lassen. Dann die Form vollständig entfernen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

8.Anhang:...wer möchte kann noch ein paar Rosinen über die Äpfel verteilen oder auch ein paar Löffel Apfelmuss zusätzlich über die Äpfel geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Rahmguss auf Streuselteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Rahmguss auf Streuselteig“