Fischsuppe Friesland

50 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhre 1
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Kartoffel 250 gr.
Fenchelsaat 2 TL
Staudensellerie 50 gr.
Öl 1,5 EL
Fischfond 1,2 Liter
Garnelen frisch 6
Kabeljau Filet 300 gr.
Heilbutt Filet 100 gr.
Lauch 100 gr.
Salbei getrocknet 2 TL
Estragon getrocknet 1 TL
Petersilie 2 EL
Tomaten 2
Weißwein halbtrocken 300 ml
Meersalz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch pellen und klein würfeln. Kartoffeln und Möhren schälen und klein würfeln bzw. auf feine Streifen schneiden. Staudensellerie putzen und in feine Würfel schneiden.

2.Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Dann die Kartoffel zugeben und den Fond angießen. 5 Minuten kochen lassen. Jetzt das restliche Gemüse hinzugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Die Gewürze in einen Teefilter geben und in die Suppe geben und mit kochen lassen.

3.Jetzt den Fisch auf mundgerechte Stücke schneiden und mit den Garnelen in die Brühe geben. Fisch jetzt bei kleiner Hitze ziehen lassen. Jetzt den Weißwein hinzugeben.

4.Petersilie und etwas Grün von der Staudensellerie klein schneiden,Tomaten schälen entkernen und das Fruchtfleisch auf feine Streifen schneiden, Lauch auf feine Ringe schneiden, alles in die Suppe geben. Jetzt leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischsuppe Friesland“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischsuppe Friesland“