Curry-Kokos-Suppe

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Prinzessbohnen TK 100 gr.
Blattspinat TK 100 gr.
Ingwer frisch 15 gr.
Schalotte frisch 1
Öl 1 EL
Currypaste gelb 1 EL
Gemüsebrühe 400 ml
Kokosmilch dünn 250 ml
Reisnudeln breit 50 gr.
Zucker etwas
Limettensaft 1 EL
Sojasoße etwas
Garnelen geschält entdarmt 6
Öl 0,5 TL
Chili aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
305 (73)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

1.Bohnen und Spinat auftauen lassen.Ingwer und Schalotte schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen ,Ingwer und Schalottenwürfel darin andünsten lassen. Die Currypaste zugeben und leicht mitdünsten .Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und aufkochen .

2.Bohnen und Spinat in die Kokosmischung geben und 2 -5Min.kochen lassen. Die Nudeln zugeben und bei mittlerer Hitze (ca.5-8 Min) garen.Suppe mit Zucker , Limettensaft und Sojasoße abschmecken .

3.Für die 2.Variante : etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen kurz von beiden Seiten anbraten.Mit Chili aus der Mühle auf beiden Seiten bestreuen . Curry-Kokos-Suppe ohne oder mit Garnelen auf Tellern verteilen und servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Curry-Kokos-Suppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Curry-Kokos-Suppe“