Apfeltorte mit Zimt-Frosting

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig
Äpfel 4
Sonnenblumenöl 120 ml
brauner Zucker 100 g
Eier 2
Vanillezucker braun 1 EL
Dinkelmehl 280 g
Weinsteinbackpulver 3 TL
Zimt 0,5 TL
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale einer halben Zitrone etwas
Zitronensaft 1 EL
Eischnee aus 2 Eiklar etwas
Für das Frosting
Frischkäse 300 g
weiche Butter 100 g
brauner Zucker 50 g
Kokosblütenzucker 30 g
Zimt 1 TL
Für Crunch Garnitur
Pekanüsse 50 g
Zucker 2 EL

Zubereitung

1.Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Öl mit Zucker und Vanillezucker verrühren, die Eier unterrühren. Mehl, Zimt, Salz und Backpulver mischen und nach und nach unter die Masse rühren. Äpfel unterheben. Den sehr steif geschlagenen Eischnee in 2 Portionen vorsichtig unterheben. In eine gefettete Springform oder eine Silikonform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad Umluft ca. 50 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

2.Für den Crunch in einer Pfanne den Zucker leicht karamelisierten und dann die gehackten Nüsse unterrühren. Auf Backpapier auskühlen lassen und nochmals grob hacken. Für das Frosting die weiche Butter mit dem Zucker und dem Zimt (Menge je nach Geschmack) verrühren (es kann auch nur brauner Zucker genommen werden). Den Frischkäse nach und nach unterrühren.

3.Den Kuchen quer halbieren. Auf das Unterteil etwas Frosting streichen (ca. 1 cm hoch) und Oberteil aufsetzen. Dann die Torte rundherum mit dem Frosting einstreichen. Am Schluss mit den gehackten Nüssen verzieren. Mindestens 3 Stunden kühlen. Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeltorte mit Zimt-Frosting“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeltorte mit Zimt-Frosting“