Pflaumengrütze (Zwetschkengrütze) Dessert auf Rotweingrundlage

10 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pflaumen frisch 500 Gramm
Sago 45 Gramm
warmes Wasser 250 ml
Rotwein 60 ml
Zucker braun 4 EL
Zimt 1 Stange
Gewürznelken 3

Zubereitung

1.Den Crockpot mit ein wenig Backtrennfett einsprühen.

2.Die Pflaumen waschen, entsteinen und achteln.

3.Das Sago in den Topf geben und die Tasse Wasser und den Rotwein darübergiessen. Alles einmal kurz umrühren damit es sich gut vermischt.

4.Die Pflaumenstückchen gleichmässig darüber verteilen und mit dem Zucker bestreuen.

5.Die Zimtstange einlegen und die Gewürznelken (z. B. in einem Teesieb oder Gewürzsäckchen) beigeben.

6.Alles einmal vorsichtig umrühren und im Crockpot für 2 Stunden auf der hohen Stufe („high“) kochen lassen.

7.Nach 2 Stunden Kochzeit etwas abkühlen lassen, Zimtstange und Nelken entfernen, in Schalen anrichten und dann warm oder kalt servieren.

8.In meinem Foto oben ist wird die Pflaumengrütze als geschichtetes Dessert mit Joghurt und Müsli kalt serviert. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumengrütze (Zwetschkengrütze) Dessert auf Rotweingrundlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumengrütze (Zwetschkengrütze) Dessert auf Rotweingrundlage“