Gänsekeule mit Sauce, Rotkohl und halbseidene Knödel

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gänsekeule:
Gänsekeulen 1100 g TK 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
Öl 2 EL
Zwiebeln 2 ca. 150 g
Möhren 150 g
Sellerie 150 g
Apfel 150 g
Hühnerbrühe ( 1 TL instant ) 200 ml
Rotwein ( Hier: Dornfelder ) 150 ml
Wasser 50 ml
Für die Sauce:
heißes Wasser 100 ml
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Kochsahne 5 EL
Rotkohl:
*) oder alternativ Fertigprodukt 250 g
Halbseidene Knödel:
**) oder alternativ Fertigprodukt 4 Stück

Zubereitung

Gänsekeule mit Sauce:

1.Gänsekeule über Nacht auftauen lassen, gründlich waschen, mit Küchenpapier gut trocken tupfen, von allen Seiten kräftig salzen und pfeffern und in einem Bratentopf mit heißen Öl ( 2 EL ) von beiden Seiten kräftig anbraten und aus dem Bratentopf nehmen. Das Gemüse ( Zwiebeln, Möhren, Sellerie und Apfel ) schälen/putzen und grob würfeln. Die Zwiebelwürfel mit den Möhrenwürfel und Selleriewürfeln im Bratentopf kräftig anbraten und mit der Hühnerbrühe ( 200 ml ), dem Rotwein ( 150 ml ) und Wasser ( 50 ml ) ablöschen angießen. Die Gänsekeulen darauf legen und den Bratentopf mit geschlossenen Deckel in den vorgeheizten ( 200 °C ) Backofen geben und ca. 45 Minuten garen/kochen lassen. Nach ca. 30 Minuten die Apfelstückchen zugeben. Den Deckel entfernen und weitere 30 Minuten garen/kochen. Zum Schluss die Gänsekeulen in eine Feuerfeste Form legen und im Backofen einige Minuten mit der Grillfunktion kräftig knusprig bräunen ( Sichtprobe ! ). Den Gemüsesud in einen kleinen Topf füllen und mit dem Stabmixer fein pürieren, dabei soviel Wasser zugeben, sodass die Sauce nicht zu dick wird. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen und mit der Kochsahne ( 5 EL ) verfeinern.

Servieren:

2.Gänsekeule mit Sauce, Rotkohl und halbseidene Knödel servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gänsekeule mit Sauce, Rotkohl und halbseidene Knödel“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gänsekeule mit Sauce, Rotkohl und halbseidene Knödel“