Festliches Zweierlei von der Forelle auf Rote Bete Carpaccio

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rote Bete gekocht 3 Stk.
Rucola etwas
Meerrettich 2 TL
Sahne 50 ml
Feta 1 Pk.
Pinienkerne 2 Pk.
Forelle
Forelle geräuchert 2 Stk.
Forelle frisch 2 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Thymian etwas
Rosmarin etwas
Basilikum etwas
Knoblauch etwas
Olivenöl etwas
Zitrone etwas
Zwiebel etwas
Ziegencrossini
Baguette 1 Stk.
Ziegenfrischkäse 2 Pk.
Ziegenkäserolle 2 Pk.
Rosmarin gehackt etwas
Honig etwas
Himbeersoße
Himbeeren frisch 1 Pk.
Himbeer-Gelee etwas
Zucker etwas
Honig etwas
Balsamico etwas
Balsamico-Himbeer-Essig etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die frischen Forellen mit den Kräutern und gehacktem Knoblauch füllen, mit Pfeffer und Salz würzen, in Alufolie einwickeln und im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Das Baguette in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden und den Ziegen-Frischkäse daraufstreichen. Als nächstes 1-2 Ziegen-Käsetaler auf jede Baguette-Scheibe legen. Zusätzlich etwas Honig und den fein gehackten Rosmarin auf die Käsetaler verteilen.

3.Für die Himbeersoße die oben genannten Zutaten vermengen, pürieren, sieben und mit Zucker (bzw. Essig) abschmecken.

4.Nun die gefüllten Forellen für eine Stunde bei 120 °C Umluft im Ofen garen und die geräucherten Forellen filetieren (falls nötig). Rote Bete in ganz feine Scheiben schneiden und großflächig auf dem Teller anrichten. Den Rucola waschen und über der Roten Bete als mittiges Nest anrichten. Den Feta-Käse über der Roten Bete zerbröseln und die Himbeer-Soße darüber verteilen.

5.Die Ziegen-Crossini nun für 10 Minuten zum Fisch in den Ofen schieben. Anschließend 2 TL Meerrettich mit 50 ml Sahne aufschäumen. Sobald die gefüllten Forellen fertig gegart sind, diese filetieren und gemeinsam mit der geräucherten Forelle am Rucola-Nest anrichten. Die Forelle mit dem Meerrettich-Schaum bestreichen.

6.Zu guter Letzt jeweils ein fertiges Ziegen-Crossini auf jedem Teller drapieren, die zusätzlichen Crossini auf einem extra Teller servieren und fertig ist die Vorspeise.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Festliches Zweierlei von der Forelle auf Rote Bete Carpaccio“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Festliches Zweierlei von der Forelle auf Rote Bete Carpaccio“