Pflaume Spekulatius Marmelade

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pflaumen 450 g
Gewürz-Spekulatius 150 g
Tee Winterzauber 50 ml
1:1 Gelierzucker 650 g

Zubereitung

1.Den Winterzauber Tee (mit Rooibos, Kokoschips, Ingwerstücke, Zimtrinde, Apfelstücke, Kardamom, schwarzer Pfeffer und Mandelstücke) ca. 10min ziehen lassen und 50ml abfüllen. Die 450g Pflaumen in kleine Stücke schneiden, ca. 10x10mm groß. Die Kekse in kleinere Stücke kaputt brechen, so ca. 10x15mm groß, es muss keine einheitliche Größe werden. Es ist kein Problem, wenn es kleinere Krümel gibt. Die Gläser in Heißwasser stellen.

2.Die Pflaumen, den Zucker und den Tee wie gewohnt in einen Topf und dann anfangen aufzukochen. Jetzt 100g von den Spekulatius Keksstücken (möglichst ohne kleinere Stücke) von den 150g trennen. Die restlichen ca. 50g Kekskrümel gleich mit in den Topf rein.

3.Wie gewohnt, sobald die Früchte anfangen zu kochen, 4 Minuten unter ständigem Rühren aufkochen. Bei 2:30min nehmen wir die heißen Gläser aus dem Wasser und trocknen sie kurz ab. Ab ca. 20s vorher nehmen dann wir eine Gelierprobe (mit einem Teelöffel einen Klacks Marmelade auf einen Teller geben und durch schräghalten schauen, ob und wie fest die Marmelade wird). Ist die gewünschte Festigkeit erreicht, schütten wir die übrigen 100g Spekulatius Keksstücke in den Topf mit der Marmelade. Schnell zwei, drei Mal die Kekse unter die Marmelade rühren und dann ab in die Gläser. Wie immer die Gläser möglichst vollfüllen. Die übergelaufene Marmelade mit einem sehr nassen (das heiße Wasser von den Gläsern) Lappen an den Seiten und dem Rand vom Glas abwischen. Den Deckel rauf und das Glas umdrehen.

4.Wir waren sehr skeptisch, dass die Keksstücke matschig werden könnten, aber das ist nicht passiert. Man kann noch deutlich die Spekulatius Kekse schmecken. Durch den Tee und die Kekse muss auch kein weiteres weihnachtliches Gewürz mit beigemischt werden. Die Marmelade ist einfach lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaume Spekulatius Marmelade“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaume Spekulatius Marmelade“