Herbstliche Rotkohl Cremesuppe mit Johannisbeeren

Rezept: Herbstliche Rotkohl Cremesuppe mit Johannisbeeren
1
7
480
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5
Rotkohlkopf
2 EL
Rapsöl,- neutral in Geruch und Geschmack
1 EL
Butter
1
Rote Zwiebel
1200 ml
Klare Hühnersuppe
Szechuanpfeffer aus der Mühle
3
Piment Körner
2
Lorbeerblätter
Meersalz aus der Mühle
2 EL
Apfelmus
2 EL
Exquisit-Condimento Himbeere-Essig
1 EL
Mazzetti Condimento Bianco
2 EL
Preiselbeer-Konfitüre
70 g
Frische Johannisbeeren Klasse 1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Herbstliche Rotkohl Cremesuppe mit Johannisbeeren

ZUBEREITUNG
Herbstliche Rotkohl Cremesuppe mit Johannisbeeren

1
Rotkohl von den äußeren Blättern befreien, halbieren und klein schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und klein würfeln.
2
In einem großen Topf Öl und Butter erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Preiselbeer-Konfitüre hinzufügen und kurz mit dünsten. Mit Hühnersuppe ablöschen. Anschließend Rotkohl danach Apfelmus hinzugeben. Piment und Lorbeerblätter in einen Gewürzball geben und in den Rotkohl-Topf auf einer Seite hängen.
3
Die Rotkohlsuppe zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze/zugedeckt ca. 20-25 Min. köcheln lassen, gelegentlichem umrühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer und beiden Essigsorten abschmecken. Gut vermengen.
4
Den Topf vom Herd nehmen. Gewürzball entnehmen. Zugedeckt kurz ziehen lassen und dann fein pürieren. Die herbstliche Rotkohl Cremesuppe mit frischem Johannisbeeren Zweig servieren.

KOMMENTARE
Herbstliche Rotkohl Cremesuppe mit Johannisbeeren

Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Rotkohlsuppe kenne ich garnicht. Danke für diese tolle Idee. Nur eine Frage: "Exquisit Condimento...." ist doch Himbeeressig...oder? Ein wirklich leckeres Süppchen. Von mir bekommst Du dafür 5*****chen. VLG, Andreas.
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ein interessantes rz und sicher das schmeckt mir auch. glg tine
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich liebe Rotkohlsuppen. Dein Rezept ist Top. Leckerer geht gar nicht. Die stimmigkeit der einzelen Zutaten ist absolute Profiküche. Danke fürs einstellen. LG. Dieter
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Wenn ich mir so deine Zutatenliste ansehe.....und deine Beschreibung zur Zubereitung.....und die super Bilder.....dann denke ich mir: dieses Süppchen ist sicher der pure Genuss! :-) GLG, Uschi
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das ist ja mal eine ganz neue Suppenkreation. Aber die Zutaten sind stimmig. Ist bestimmt eine feine Eröffnung für das Weihnachtsmenue. Einen wunderschönen 2. Advent und ganz liebe Grüße von Gabi

Um das Rezept "Herbstliche Rotkohl Cremesuppe mit Johannisbeeren" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung