Früchte Relisch

45 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotte 4 Stk.
Knoblauchzehe 3 Stk.
Butterschmalz 1 EL gehäuft
Schalotte 4 Stk.
Knoblauchzehe 3 Stk.
Quitten,Apfel,Birne,Orange 2 Stk. je
Limette etwas
Apfelsaft naturtrüb nach Gusto
Balsamico o. Rotweinessig nach Gusto
Limettensaft nach Gusto
nach gusto Die Gewürze
Tamarinde Paste, Chili etwas
Flocken,Kurkuma,Süssholz etwas
Muskat,Ingwer,Zimmtstangen etwas
Nelken,Kreuzkümmel, etwas
Weissepfeffer,Koriander etwas
Pfefferminzblätter 0,5 Bund

Zubereitung

1.Die Idee ist von Muehlewirtin mit >> Brennendes Quitten Gelee- Rezept N°522612>> geklaut von Biggi wird zu >> Zartes Quitten-Apfel-Zwiebelchutney- Rezept N° 522 648 >> wird jetzt >> Früchte Reisch >> von Kuchen Tiger. In diese Rezept habe ich bei Flüssigkeit und Gewürze << Nach Gusto >> geschrieben, bei mir ungewöhnlich, weil jeder ein andere Geschmack hat. Es gilt da öfter probieren.

2.Schalotte und Knoblauch schälen. Schalotte in Streifen, Knoblauch in Scheiben schneiden Alle Früchte in Mundgerechte Würfel schneiden. Eine halbe Orangen mit ein Sparschäler die gelbe Haut entfernen, die Haut quer in feinen Streifen schneiden. Fertig Schälen und in Würfel schneiden, zu den andere Früchte geben. Limette abreiben, diese und eine zweite auspressen. Ich habe es vergessen aber es versteht sich von selbst, alle Früchte und die Limetten werden gepützt, gewaschen und geschält, ausser die Limetten. In einer Bratpfanne Weissepfeffer, Kreuzkümmel, Nelken,Koriander, ohne Fett leicht rösten, abkühlen, mörsern. Pfefferminzblätter waschen, trockenschutteln, fein hacken.

3.In einem Topf, Butterschmalz mit dem Zucker langsam erhitzen, bis es anfängt zu karamellisieren. Schalotte und Knoblauch zugeben und hell dünsten, 2-3 Min. Alle Früchte jetzt beigeben, kurz mit dünsten. Der Reihen nach, Apfelsaft,Limettensaft und Balsamico ablöschen ( ich habe da nicht gemessen, sondern nach Erfahrung und Geschmack gehandelt.) Rotweinessig habe ich nicht benutzt. Habe es aber erwähnt für die Leute die Rotweinessig vorziehen für die säure Abgabe. Aufkochen.

4.Tamarinde Paste, Chiliflocken, Kurkuma, Süssholz, Zimtstangen, Ingwer darin reiben und der Inhalt des Mörsers zugeben. Etwas Muskat dazu reiben. Ca.20-30 Min. köcheln, je nachdem wie man es möchte dick oder lieber dünn. Am Schluss die gehackte Pfefferminzblätter zugeben, nicht mehr kochen.

5.In der Zwischenzeit, Backofen auf 100°C vorheizen. Zwei Schraubgläser waschen, 10 Min. im Backofen stellen. Rausnehmen und mit dem kochend heiss Relisch randvoll abfüllen. Deckel darauf schrauben, erkalten lassen. Mit Kalterbraten, Fleisch, Fisch vom Grill, mit Curry, oder auf Brot streichen ( kenne viele Leute die das machen )

6.<< *** )) ღღღღ AUF GUTES GELINGEN UND GUTEN APPETIT ღღღღ ((*** >>

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Früchte Relisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Früchte Relisch“