Spaghetti mit Paprikawürfeln

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spaghetti 500 gr.
Salz etwas
Öl 2 EL
Knoblauchzehen 2
Paprika gelb 1
Paprika grün 1
Paprika rot 1
Parmesan 100 gr.
Butterschmalz 20 gr.
Pfeffer weiß gemahlen 0,25 TL
Schnittlauch 1 Bund
Butter / Margarine 20 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1654 (395)
Eiweiß
15,2 g
Kohlenhydrate
54,6 g
Fett
12,6 g

Zubereitung

1.Spaghetti in kochendem Salzwasser mit Öl in ca.12 Minuten bißfest garen. In der Zwischenzeit Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Parmesankäse in hauchdünne Scheiben hobeln und beiseite legen.

2.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehescheiben darin unter Wenden goldbraun braten. Knoblauch aus der Pfanne nehmen und warm halten, anschließend die Paprikawürfel im heißen Bratfett unter Rühren dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Schnittlauch kurz in kochendem Wasser blanchieren. Spaghetti in ein Sieb schütten und kurz abschrecken, gut abtropfen lassen. Butter in einem Topf zerlassen. Spaghetti und Schnittlauchhalme darin gemeinsam schwenken. Dann zwei Drittel des Parmesankäse untermischen.

4.Spaghetti auf einer vorgewärmten anrichten. Paprikagemüse und Knoblauchscheiben darauf verteilen und den restlichen Parmesan darüber streuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti mit Paprikawürfeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti mit Paprikawürfeln“