Apfel-Marzipan-Tarte (Judith Döker)

30 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 250 gr.
Butter 175 gr.
Zucker 50 gr.
Ei 1 Stk.
Äpfel 3 Stk.
Zitronensaft 1 Schuss
Apfelmus 3 EL
Marzipan 200 gr.
Puderzucker 1 EL
Rosinen 2 EL
Zimt 1 Prise
Schlagsahne 1 Dose

Zubereitung

1.Käseplatte: Verschiedene Käsesorten, nach Gusto Feigensenf Aprikosensenf

2.Die Butter über dem Mehl zerkrümeln und den Zucker dazugeben. Ein Ei unterrühren und aus den Zutaten einen Teig kneten. Den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Äpfel, die möglichst süß sein sollten, schälen und in feine Scheiben schneiden. Rosinen unterheben und mit Zitronensaft beträufeln. Marzipan mit der groben Seite eines Reibeisens reiben.

3.Den Teig in einer gefetteten Springform ausrollen, die Kante sollte ca. 4 cm hoch sein. Den Boden mit etwas Apfelmus, den man mit einem Hauch Zimt würzen kann, bestreichen. Die Äpfel darauf legen und den geriebenen Marzipan teilweise unter die Apfelscheiben geben, teilweise, wie Streusel, oben auf die Äpfel geben. Die Tarte ca. 25 Minuten bei 175°C backen (damit die Marzipanstreusel nicht zu braun werden, kann man die Tarte im Ofen mit Alufolie bedecken). Die Tarte aus der Form nehmen, mit Puderzucker bestreuen und kalt oder lauwarm mit Schlagsahne servieren.

4.Die Käsesorten zusammen anrichten. Dazu die beiden Senfsorten reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Marzipan-Tarte (Judith Döker)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Marzipan-Tarte (Judith Döker)“