Pasta in Safran-Orangen-Soße mit Jakobsmuscheln, Garnelen und Seeteufel

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Nudelteig
Mehl 200 g
Eier 2 Stk.
Olivenöl nativ 1 EL
Salz 1 TL
Curry 0,5 TL
Wasser etwas
Für die Safran-Orangen-Sauce
Schalotten 100 g
Butter 75 g
Zucker 1 TL
Sekt 250 ml
Safranpuder 0,1 g
Orangensaft 65 ml
Fischfond 500 ml
Schlagsahne 385 g
Salz etwas
Cayennepfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Für die Muscheln, Garnelen und den Fisch
Garnelen frisch groß 10 Stk.
Jakobsmuscheln ausgelöst 10 Stk.
Seeteufel Filet 1 kg
Olivenöl 5 EL
Pfeffer etwas
Forellenkaviar 60 g
Rucola etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
543 (129)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

Für den Nudelteig:

1.Sie benötigen: Frischhaltefolie, Nudelholz oder Nudelmaschine, großer Topf

2.Mehl, Eier, Salz, Curry und Olivenöl zu einem Teig kneten (am besten in der Küchenmaschine). Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 15 Minuten ruhen lassen.

3.Teig mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine auf einer bemehlten Arbeitsfläche in dünne (2-3mm), rechteckige Platten ausrollen. Teigplatten mit etwas Mehl bestäuben, damit sie nicht kleben.

4.Teig für die Bandnudeln in Streifen schneiden (wenn vorhanden mit Nudelmaschine).

5.Frische Nudeln auf dem Herd in einem großen Topf mit Salzwasser 3-4 Minuten garen.

Für die Safran-Orangen-Sauce:

6.Schalotten abziehen, in feine Streifen schneiden und in 50g Butter glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen, 200 ml Sekt angießen, 5 Minuten kochen.

7.Safran, Saft, Fischfond dazu geben, offen 10 Minuten einkochen. Sahne angießen, alles 10 Minuten weiterkochen. Sauce pürieren, durch ein Sieb passieren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Mit übrigem Sekt und Zitronensaft abschmecken.

Für die Muscheln, die Garnelen und den Seeteufel:

8.Von Garnelen ggf. Darmfäden entfernen. Seeteufel-Filet in 2-3 cm dicke Stücke schneiden. Muscheln und Garnelen abbrausen, trocken tupfen. In 3 beschichteten Pfannen im heißen Öl jeweils pro Seite 2-3 Minuten braten. Rest Butter einschwenken. Salzen und pfeffern.

9.Die abgegossenen Nudeln mit einem Teil der Sauce sowie Garnelen, Jakobsmuscheln und Seeteufel anrichten. Übrige Sauce aufschlagen, darüber träufeln. Mit Forellenkaviar und Rucola garniert sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta in Safran-Orangen-Soße mit Jakobsmuscheln, Garnelen und Seeteufel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta in Safran-Orangen-Soße mit Jakobsmuscheln, Garnelen und Seeteufel“