Felchenfilet an Noilly Prat-Sauce mit Spinat, Rote Bete und Früchten (Herbstvariante)

Rezept: Felchenfilet an Noilly Prat-Sauce mit Spinat, Rote Bete und Früchten (Herbstvariante)
Einfaches Rezept mit besonderem Geschmack. Das Trio Rote Bete, Mango und eingelegte Birne passt gut zur Herbstvariante
6
Einfaches Rezept mit besonderem Geschmack. Das Trio Rote Bete, Mango und eingelegte Birne passt gut zur Herbstvariante
00:35
7
3643
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
185 Gramm
Felchenfilet mit Haut
180 Gramm
Blattspinat frisch
0,2 Stk
Mango frisch
0,5 Stk
Rote Bete gekocht
0,5 Stk
Eingelegte Birnen mit Vanille
2 EL
Olivenöl extra vergine
15 Gramm
Butter
2 cl
Wermut Noilly Prat
Prise
Salz und Pfeffer
2 Prisen
Dill getrocknet
Prise
Zimt gemahlen
Spritzer
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.09.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
50,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Felchenfilet an Noilly Prat-Sauce mit Spinat, Rote Bete und Früchten (Herbstvariante)

Fischteller mit lauwarmen grünen Bohnen

ZUBEREITUNG
Felchenfilet an Noilly Prat-Sauce mit Spinat, Rote Bete und Früchten (Herbstvariante)

1
Den Fisch kalt abwaschen und allenfalls die noch vereinzelt vorhandenen, restlichen Gräten von Hand herauszupfen. Mango schälen, je nach Bedarf.... (1/4, 1/2 usw.). Teil davon in längliche Scheiben schneiden. Rote Bete (schweizerdeutsch "Randen") ebenfalls in Scheiben schneiden. Die eingelegten "Birnen in Vanille" sind im Schloss Herdern in der Schweiz hergestellt. Ich denke, dass auch normale, eingelegte Birnen passen (oder eingelegte Pfirsiche)....
2
Den Spinat gut waschen. Die Butter in einer hohen Kasserolle zerlassen und den Spinat inkl. abtropfendes Restwasser vom Waschen in den Topf geben. Gut umrühren und wenn der Spinat zusammengefallen ist, sollte man die Hitze sofort auf das Minimum reduzieren und den Spinat weiter wenden. Wenn er beginnt etwas glasig zu wirken, ein grünlich-gelber Saft ausläuft und er für einen Moment lang im Dampf den feinen Duft von frischem, saftigem Klee und jungem Mangold verströmt, dann ist er "à point", wie ich zu sagen pflege, seit ich diesen Moment das erste Mal perfekt traf. Man kann natürlich etwas Salz zugeben, aber ich lasse konsequent alle Gewürze weg (wie Muskat z.B.), die bei den meisten Rezepten dabei sind. Fertiger Spinat beiseite stellen und warm halten.
3
Bei hoher Hitze den Fisch mit der Haut nach unten im Olivenöl anbraten. Salz und Pfeffer hinzufügen, Deckel auf die Pfanne legen, damit die Hitze auch von oben das Filet gart. Nach 1 1/2 - 2 Minuten ein Mal kurz (30 Sekunden höchstens !) wenden und Hitze auf 1/3 reduzieren. Fisch mit Noilly Prat (oder einem anderen Wermut) ablöschen, wenden, Hitze weiter reduzieren. Dill, Zimt und Zitronensaft zugeben und noch ganz kurz 30-40 Sekunden in diesem Saft zugedeckt weiterschmoren lassen.
4
Den Fisch aus dem Sud nehmen und anrichten, den Spinat beifügen und von der Sauce etwas über beides geben. Für die die Schnitze der Riten Bete, der Mango und der eingelegten Birne in Vanille dazugeben und man kann auch noch etwas bei der Birne eine Prise Zimt darüber streuen.

KOMMENTARE
Felchenfilet an Noilly Prat-Sauce mit Spinat, Rote Bete und Früchten (Herbstvariante)

   Raynolda
Eine gute Idee..Lecker
Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
Gratulieren zu das Rezept der Woche. Ich bin beeindruckt, tolles RZ..... LG Robert
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Mmmhh, das sieht wirklich super lecker aus und schmeck sicher auch so :-)
   Moodfood
Vielen herzlichen Dank an die Redaktion und an das Jury-Team für die Prämierung dieses Fischgerichtes zum "Rezept der Woche" ! Als ich Ihre Mail bekam, war ich sprachlos (ein seltener Zustand bei mir ;-)); sie kam so überraschend !
   Moodfood
Vielen Dank für die super Rückmeldungen :-). Habe gerade eben noch ein neues Rezept hochgeladen..... herzliche Grüsse

Um das Rezept "Felchenfilet an Noilly Prat-Sauce mit Spinat, Rote Bete und Früchten (Herbstvariante)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung