Gurkengemüse in Senf-Sahne-Sauce

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Landgurken aus dem Garten 4 Stck
Schlagsahne 30 % Fett 1,5 Becher
Senfkörner gelb 1,5 EL
Senf mittelscharf 1,5 EL
Kartoffeln festkochend 4 große
Margarine 2 EL
Pfeffer + Salz etwas
Zwiebel 1 große

Zubereitung

1.Die Gurken schälen, halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne rauskratzen. Dann in feine Halbringe schneiden.

2.Die Zwiebel häuten, halbieren und in feine Würfel schneiden.

3.Margarine im Topf schmelzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Gurkenscheibchen zufügen und ca. 10 Min. schmoren lassen.

4.Die Sahne zugeben sowie die Senfkörner und den Senf (ihr könnt übrigens auch euren Senf dazu geben).

5.Alles gut durchziehen lassen und gut mit Pfeffer und Salz abschmecken.

6.Parallel dazu die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfelchen schneiden. Nochmals abspülen und mit Küchenkrepp trocknen.

7.In einer Pfanne Margarine erhitzen und die Kartoffeln erst zugedeckt leicht garen. Dann Deckel ab und kross braten. Salzen und pfeffern, wer mag kann auch noch Majoran zufügen. Waren super lecker.

8.Ich danke auf diesem Weg nochmals Isolde, die mir die Möglichkeit gegeben hat, dieses Rezept nachzumachen. Heute werde ich nochmals die leckeren Bratkartöffelchen bruzzeln. Eigentlich habe ich es nur eingestellt, damit sie sieht, dass ich es auch wirklich gemacht habe. Deshalb gibt es auch nur 1 Bild dazu, nämlich das Endprodukt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gurkengemüse in Senf-Sahne-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gurkengemüse in Senf-Sahne-Sauce“