Junges Perlhuhn mit Kapern an Estragon-Möhren und Petites Parisiennes

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Perlhuhn 800 g
Olivenöl 1 EL
Fond Geflügel 250 Millilitter
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Knoblauchzehen 2 Stk.
Zucker 1 Pr
Kräutermischung frisch 1 EL
Lorbeer 1 Blatt
Lauch 0,5 Stk.
Karotten 1 Stk.
Sellerieblätter 1
Soße: etwas
Zwiebeln rot 3 Stk.
Olivenöl 2 EL
Weißwein 250 Millilitter
Weißweinessig 1 TL
Tomatenmark 2 EL
Sahne 3 EL
Kapern 2 EL
Petites Parisiennes: etwas
Minikartoffeln 20 Stk.
Olivenöl 7 EL
Rosmarin 2 EL
Estragon-Möhren: etwas
Baby-Möhren 20 Stk.
Salz 1 Pr
Butter 2 EL
Estragon 2 EL

Zubereitung

1.Lauch und Karotte putzen und klein schneiden. Das Selleriekraut waschen und hacken. Die Perlhühner in 4 Stücke teilen und diese in Olivenöl leicht anbraten. Dann Brühe zufügen und alles mit Salz, Pfeffer, durchgepresstem Knoblauch, Zucker und Kräutern würzen. Lorbeerblatt, Lauch, Karotte und Selleriekraut beigeben und das Ganze zugedeckt 25 bis 30 Minuten schmoren lassen.

2.Für die Soße die Zwiebeln abziehen und fein hacken. Dann in einer zweiten Pfanne im Öl glasig dünsten und sobald sie hellgelb werden, Wein und Essig zufügen. Nun zugedeckt schmoren lassen, bis ein dickes Mus entsteht. Anschließend Tomatenmark untermischen.

3.Die Soße zu den Perlhuhnstücken geben und alles 5 bis 6 Minuten ziehen lassen. Dann das Fleisch aus dem Topf nehmen und warmstellen. Die Soße mit der Sahne gut verrühren und noch mal 3 bis 4 Minuten auf kleinem Feuer kochen lassen. Zum Schluss die abgetropften Kapern zufügen, eventuell nachwürzen und die Soße zum Anrichten über das Fleisch gießen.

4.Für die Petites Parisiennes die Kartoffeln ungeschält gar kochen und anschließend in Olivenöl und Rosmarin schwenken.

5.Für die Estragon-Möhren die Fingermöhrchen waschen, putzen, in Salzwasser blanchieren und dann in Butter und Estragon schwenken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Junges Perlhuhn mit Kapern an Estragon-Möhren und Petites Parisiennes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Junges Perlhuhn mit Kapern an Estragon-Möhren und Petites Parisiennes“