Barbarie Entenbrust mit Fächerkartoffel;

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Entenbrust Filet 380 Gramm
Stanleymesser 1
Kartoffeln 2
Pfeffer schwarz Gewürze wie:
Piment etwas
Anis Gewürz etwas
Lorbeerblätter frisch etwas
Knoblpulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
942 (225)
Eiweiß
18,1 g
Kohlenhydrate
-
Fett
17,2 g

Zubereitung

1.Fette Hautseite der Brust mit Stanleymesser rautenförmig einschneiden (S.M.kann man sehr gut entsprechend der Fettdicke einstellen und schneidet somit nicht ins Fleisch).

2.Kartoffeln waschen, nicht schälen, auf einen Löffel legen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Zwischen den Einschnitten jeweils ein Lorbeerblatt einklemmen.

3.Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

4.Brust in eine ungeölte kalte Pfanne, mit der fetten Hautseite nach unten, legen und langsam erhitzen. Das Fett schmilzt aus und das Brüsterl wird schön braun.

5.Dann das Brüsterl von der Pfanne in einen Bräter umbetten (sh.Foto), mit den Gewürzen einmassieren.

6.Die gefächerten Kartoffeln ebenfalls in den Bräter dazulegen, damit das Brüsterl ein wenig Kurzweil hat.

7.Sodalla, nun den Bräter ohne Deckel in den vorgeheizten Backofen schieben.

8.Nach ca. 20 Minuten Ofentemperatur auf Null, Deckel auf den Bräter, Ofentür ein Drittel offen und Ente rasten lassen. Teller zum vorwärmen in die unterste Schiene geben.

9.Dann den Bräter (samt Inhalt) herausnehmen , auf ein Holzbrett stellen und die Ente in gschmackige Scheiben schneiden.

10.Einen Teil der Entenscheiben auf den vorgewärmten Teller legen, ebenso die Fächerkartoffel, etwas von der köstlichen Soße, die sich selbst gebildet hat, drüberlöffeln. So, auf ein Extratellerchen den inzwischen gschmackig zubereiteten Vogerlsalat geben und ....... dem Schmaus steht nichts mehr im Wege.

11.Prost & Mahlzeit wünscht Euch -der Waltl !

Schlußbemerkung:

12.Ich muß gestehen, die Kartoffeln waren nicht wirklich so richtig durch. Ich empfehle daher, die Entenbrust aus dem Topf vorerst herrauszunehmen und die Kartoffeln weiter im Bräter schmoren lassen, mindestens 15 Minuten. Dann die Brust wieder dazugeben und weiter verfahren wie ab Punkt 9.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Barbarie Entenbrust mit Fächerkartoffel;“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Barbarie Entenbrust mit Fächerkartoffel;“