Gedünstetes Weißkraut

Rezept: Gedünstetes Weißkraut
( Böhmische bzw. tschechische Art ! )
9
( Böhmische bzw. tschechische Art ! )
00:35
0
27440
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Weißkohl ( kleiner halber Kopf )
1
Zwiebel ca. 50 g
2 EL
Griebenschmalz
1 TL
Salz
1 TL
Kümmel ganz
200 ml
Wasser
1 TL
Zucker
1 EL
Apfelessig
1 EL
heller Reisessig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
16,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gedünstetes Weißkraut

ZUBEREITUNG
Gedünstetes Weißkraut

Weißkohl putzen, den Stiel herausschneiden und alles in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. In einer hohen Pfanne Griebenschmalz ( 2 EL ) erwärmen und die Zwiebelwürfel darin kräftig anbraten. Das geschnittene Weißkraut zugeben und mit Salz ( 1 TL ) und Kümmel ganz ( 1 TL ) würzen. Alles 5 – 6 Minuten anbraten/pfannenrühren. Das Wasser angießen und alles mit geschlossenen Deckel ca. 10 Minuten köcheln/kochen lassen. Mit Mehl ( 1 EL ) bestäuben und mit Zucker ( 1 TL ), Essig ( 2 EL ) würzen/abschmecken und alles noch 5 Minuten leicht dünsten/köcheln lassen. Das Weißkraut gedünstet ist eine typische Beilage zum Schweinebraten mit Knödel. Man kann das gedünstete Weißkraut auch gut auf Vorrat einfrieren.

KOMMENTARE
Gedünstetes Weißkraut

Um das Rezept "Gedünstetes Weißkraut" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung