Limocello Zitronenkuchen

2 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiche Butter 125 g
Zucker oder Xylit 125 g
Vanillezucker (eigene Herrstellung) 1 TL
3 Eier
Milch 4 EL
Saft und Abrieb von einer BIO-Zitrone etwas
selbsttreibendes Mehl (eigene Zusammenstellung) 250 g
Limocello (ZItronenlikör) 4 cl
süße Semmelbrösel (eigene Herstellung) etwas
Zuckerguss (selbstgemacht oder Fertigprodukt) evtl. etwas
Puderzucker zum bestäuben oder
Fett für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
200 (48)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

1.Ein kleiner Kuchen, schnell gemacht, sehr fruchtig, locker und wirklich sehr lecker.

2.Den Backofen auf 180°C. vorheizen. Eine kleine Springform (16 cm) einfetten und mit süßen Semmelbröseln ausstreuen.

3.Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

4.Die Eier nach und nach unterrühren.

5.Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen, beides vorsichtig unterrühren.

6.Das Mehl mit der Milch unter den Teig rühren. (wer kein selbsttreibendes Mehl hat oder verwenden möchte gibt zu normalem Mehl 1/2 TL Backpulver dazu)

7.Zuletzt den Limocello unterrühren und den Teig in die Springform füllen und 55 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

8.Den Kuchen 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben oder Zuckerguss einstreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Limocello Zitronenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Limocello Zitronenkuchen“