Fischfilet auf Senfgemüse

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 Gramm
Salz etwas
Lauch 2 Stangen
Möhren 4 Stück
Sellerie frisch 250 Gramm
kleine Fischfilets (z.B. Kabeljau) 4 Stück
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Rapsöl 1 EL
Sahne 30% Fett 6 EL
Würzmischung Brokkoli-Gratin 1 Beutel
Senf mittelscharf 2 EL

Zubereitung

1.Die Kartoffeln habe ich geschält und in kleine Stücke geschnitten, gewaschen und in Salzwasser ca. 25 min. gekocht. Dann habe ich den Topf in Zeitungspapier gewickelt (leider vergessen zu fotografieren) und in's Bett gestellt zum warm halten.

2.Jetzt wird der Lauch geputzt, gewaschen und in Ringe geschnitten. Sellerie hatte ich noch kleingeschnitten eingefroren.

3.Die Möhren schälen und in feine Streifen (Julienne) schneiden.

4.Die Fischfilets kurz unter kaltem Wasser abbrausen. Es waren noch eine Menge Gräten drin. Da habe ich und links und rechts von den Gräten einen Schnitt gemacht und die Gräten einfach herausgenommen (habe ich mir von der Küchenschlacht abgeguckt).

5.In einem recht weiten Topf (von der Grundfläche) das Öl erhitzen und als erstes die Möhren zugeben und gut durchbraten.

6.Danach dann den in Scheiben geschnittenen Lauch dazu.

7.Jetzt habe ich die Fischfilets etwas gesalzen, gepfeffert und mit dem frischen Zitronensaft beträufelt.

8.Jetzt kommt der Lauch dazu und wird auch noch mal kurz mit durchgebraten.

9.Jetzt kommt der Endspurt: 300 ml. Wasser und die Sahne zugeben sowie den Beutel Würzmischung für Brokkoli-Gratin. Alles gut verrühren. Einmal aufkochen.

10.Jetzt kommen die Fischfilets oben drauf, Deckel zu und ca. 5-6 min. durchziehen lassen (der Fisch muss noch glasig sein)

11.Ich hhabe nach der Zeit den Fisch vorsichtig aus dem Topf gehoben und warm gestellt.

12.In die Sauce kommt nun der Senf und wird gut durchgerührt. Dann noch mal den Fisch drauf setzen, damit alles noch mal richtig warm wird.

13.In der Zwischenzeit hole ich die Kartoffeln wieder aus dem Bett (haben lange genug geschlafen) und richte an.

14.Zuerst eine Schicht vom Gemüse, darauf das Kabeljaufilet und die Kartöffelchen. Und nun sage ich mal "Guten Appetit".

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischfilet auf Senfgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischfilet auf Senfgemüse“