Fenchel im Salzteig gebacken auf Belugalinsen mit Bratapfelvinaigrette

2 Std mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fenchel 2 Stück
Salz 1 kg
Fenchelsaat 1 TL
Beluga-Linsen 100 g
Gemüsebrühe 700 ml
Apfelsaft naturtrüb etwas
Rosinen 1 TL
Sternanis etwas
Zimt etwas
Vanille 0,5 Stück
Pastis Anisschnaps etwas
Eier 2
Mehl etwas
Essig etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
121 (29)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.Salzteig: Salz, Eier, Pastis, gemörserte Fenchelsamen, etwas Wasser und Mehl zu einem Teig verrühren. Mehl wird nach Gefühl zugefügt.

2.Fenchel putzen: Strunk an der Außenseite und Stiele abschneiden, jedoch nicht die Außenhülle entfernen. Das machen wir nach dem Garen. Knollen mit dem Salzteig einhüllen und 1,5 h bei 180°C im Ofen garen.

3.Belugalinsen in ca. 400ml Gemüsebrühe kochen. Etwas salzen.

4.Bratapfelvinaigrette: Restliche Brühe mit Apfelsaft und den Bratapfelgewürzen aufkochen und um die Hälfte einkochen. 3 Minuten vor Ende Rosinen dazugeben und mitkochen. Die Reduktion ist jetzt recht süß. Daher mit dem Essig, in meinem Falle ein Honigessig, säuern, um eine Vianigrette zu erhalten. Abschmecken.

5.Salzteigfenchel aus dem Ofen nehmen, Teig mit Geflügelschere aufschneiden und die erste Hülle entfernen. Alles anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fenchel im Salzteig gebacken auf Belugalinsen mit Bratapfelvinaigrette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fenchel im Salzteig gebacken auf Belugalinsen mit Bratapfelvinaigrette“