Teigknödel

Rezept: Teigknödel
Am besten zu Gerichten mit schöner, cremiger Sauce
8
Am besten zu Gerichten mit schöner, cremiger Sauce
00:30
6
3776
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Mehl
2
Eier
Salz
2 Scheiben
Brot vom Vortag
Öl zu anbraten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
72,3 g
Fett
1,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Teigknödel

Brot Wolpi

ZUBEREITUNG
Teigknödel

1
Die Rinde vom Brot schneiden und die Scheiben klein würfeln (ca. 0,5 cm) und diese dann in einer heißen Pfanne mit etwas Öl rösten. Dürfen schön braun werden, aber nicht verbrennen. Abkühlen lassen.
2
Das Mehl in ein Schüssel geben und einige Prisen Salz zugeben. Nun die 2 Eier ins Mehl schlagen und evtl. etwas Wasser zugeben. Alles kräftig verrühren. Wenn die Eier sehr klein waren, noch eines zugeben. Der Teig soll sehr zäh sein !
3
Jetzt die gerösteten Brotwürfel dazu und alles kräftig miteinander vermischen.
4
In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser zum kochen bringen und salzen. Mit einem stets angefeuchteten EL Nocken vom Teig abstechen und ins Wasser geben. So lange sieden lassen, bis alle Teigknödel oben schwimmen.

KOMMENTARE
Teigknödel

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die sind ja super, dafür 5*
Benutzerbild von romantica
   romantica
prima gemacht... fehlt mir noch in meiner sammlung... 5** und lg anne
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Wiedeer ein echtes Deutsches Essen ich liebe es 5 sterne von Inge
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
mach ich genauso
Benutzerbild von emir1
   emir1
ich glaube wir maCHEN ETZ NEN KNÖDEL-CLUB AUF ... 5*****
Benutzerbild von ploewe
   ploewe
... muss ich nachkochen, unbedingt. Volle 5*****. LG Peter !!!

Um das Rezept "Teigknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung