Lamm mit Bulgur aus dem Römertopf

2 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lamm aus der Huft 400 gr.
Kreuzkümmel 0,5 TL
Korianderkörner 0,25 TL
Pul Biber 1 Msp.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker 1 Prise
Spitzpaprika rot 500 gr.
Lauchzwiebeln frisch,geputzt,in Ringe geschnitten 1 Bd
Knoblauchzehen gehackt 3 Stk.
Pimenton de la vera,pikante 1 Msp
Pimenton de la vera,dulce 0,25 TL
Bulgur,grob 200 gr.
Lammfond
Olivenöl extra vergine etwas

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Römertopf wässern.Kreuzkümmel und Koriander in einer fettfreien Pfanne anrösten und in einem Mörser mit dem Pul Biber zerstoßen.Lamm in nicht zu kleine Würfel schneiden und mit der Hälfte der Gewürzmischung 1 Std.trocken marinieren. Bulgur in einem Sieb, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen.In der Zwischenzeit Paprika schälen,entkernen und in Streifen schneiden.

Zubereitung

2.Lamm in einer Pfanne mit Olivenöl portionsweise anbraten.Herausnehmen.Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Zwiebelringe,Knoblauch und Paprika im Bratfett andünsten.Mit Zucker und beiden Paprikasorten bestäuben.Gut durchrühren.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu dem Fleisch geben.

4.Fleisch und Gemüse in den Römertopf geben. Bulgur zugeben und knapp mit Lammfond begießen.Topf schließen und im kalten Backofen setzen.Für ca.45 Min. bei 200 Grad garen.

5.Form aus dem Ofen nehmen und offen 5 Minuten ruhen lassen.Abschmecken und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lamm mit Bulgur aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lamm mit Bulgur aus dem Römertopf“