Quitten - Gelee ...

Rezept: Quitten - Gelee ...
... mit Safran und Vanille
6
... mit Safran und Vanille
6
1238
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Zitrone frisch
1500 Milliliter
Wasser
1350 Gramm
Quitten frisch
Gramm
Safranfäden
500 Gramm
Gelierzucker 2:1
1
Vanilleschote
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.12.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
17,8 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Quitten - Gelee ...

Rhabarber-Orangen-Konfitüre

ZUBEREITUNG
Quitten - Gelee ...

1
Zitrone auspressen. Mit dem Wasser mischen. Quitten mit einem Tuch abreiben, gründlich waschen und abtrocknen. Vierteln, Kerngehäuse, Stiel und Blütenansatz entfernen. In Stücke schneiden und sofort in das Zitronenwasser geben.
2
Quitten mit 750 ml Zitronenwasser in einen Topf geben und aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 45 Minuten kochen.
3
Ein sauberes Tuch über einem großen Topf befestigen. Quitten hineingeben und den Saft ablaufen lassen. Ergab bei mir knapp 1000 ml Saft.
4
100 ml Saft mit den Safranfäden (0,05g) aufkochen. Vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und mit den anderen Saft in einen großen Topf gießen. Mit dem Gelierzucker gut verrühren.
5
Vanilleschote längs aufschneiden. Vanillemark auskratzen. Mit der Vanilleschote in den Topf geben. Unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen.
6
Sofort in ausgespülte Twist - Off - Gläser füllen, jeweils ein Stück der Vanilleschote mit in das Glas geben, zu schrauben und auf den Kopf stellen. Nach 30 Minuten umdrehen.

KOMMENTARE
Quitten - Gelee ...

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
köstlich, mein Bäumchen muss noch wachsen, LG Barbara
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Quittengelee ist was tolles,aber mit Safran kenne ich das noch nicht.Finde ich super. LG Brigitte
Benutzerbild von Schnaages
   Schnaages
Hört sich auch gut an.Ich koche die Schale extra und nimm dann den Saft fürs Fruchtfleisch aufzukochen,dann brauch ich kein Gelierzucker.L.G.Schnaages
Benutzerbild von emari
   emari
eine schöne interesante variante... die ist sicher sehr fein im geschmack und auch in der konsistenz....ich muß ja die quitten immer als dicke marmelade verarbeiten, weil mein göga es absolut nicht mag, wenn er "marmeladefinger" vom gelee kriegt weil eine winzigkeit "vom brot tröpfelt" (lach) ... glg von emari
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
...und ich muss Gelee machen, dieses mal mit Zimtstange und Sternanis, lach, so kann´s einem ergehen. LG Stine
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Dein Quittengelee sieht einfach köstlich aus. Den Saft gewinne ich auch so, habe ich so von meiner Mutter übernommen. Mit Vanille stelle ich mir das sehr lecker vor. Mit Safran ist für mich neu aber durchaus vorstellbar.....LG Regine
   salzstange33
Das klingt ja köstlich LG Romy

Um das Rezept "Quitten - Gelee ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung