Mohnecken

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 50 Personen
Zutaten für den Teig
Weizen Mehl Type 405 200 g
Salz 1 Prise
Zucker extrafein 50 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eigelb 2
Butter 125 g
Zimt 0,5 TL gestrichen
Für den ersten Belag
Marmelade beliebig 3 EL
Für den zweiten Belag
Mohn gemahlen 150 g
Nüsse gemahlen 100
Grieß 3 EL
Zucker extrafein 80
Zimt 0,5 TL (gestrichen)
Salz 1 Prise
Rum Aroma 10 Tropfen
Wasser 400 ml
Für den dritten Belag
Eiweiß 2
Puderzucker gesiebt 80 g
Kokosraspeln 100 g
Salz 1 Prise

Zubereitung

Zubereitung vom Mürbeteig

1.Das Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine sieben. Butter, Zucker mit Vanillezucker, Zimt, Salz, Eigelb hinzufügen und mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit der Hand zu einer Kugel formen, in eine Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank ca. 1 Stunde kühlen.

2.Zwischenzeitlich für den 2ten Belag die 400 ml Wasser aufkochen, 150 g Mohn, 3 EL Grieß, 80 Zucker, den ½ TL Zimt, die Prise Salz in einer Schüssel vermischen, und unter Rühren in das kochende Wasser einrühren, die 10 Tropfen Rumaroma hinzufügen, die Herdplatte abschalten, und unter ständigem Rühren noch einmal aufkochen lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Füllung erkalten lassen.

3.Während die Mohnfüllung am erkalten ist, die Teigkugel aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer Lage Backpapier und einer Lage Frischhaltefolie mit dem Nudelholz ausrollen (Backpapier unten, Frischhaltefolie auf dem Teig) und auf das Backblech ziehen und die Frischhaltefolie abziehen. Die Teigplatte dünn mit Marmelade mit einem Pinsel bestreichen.

4.Nun die Mohnfüllung grobflächig drauf verteilen, eine Lage Frischhaltefolie über den Mohn und mit einem kleinen Nudelholz den Mohn vorsichtig und mit wenig Druck auf dem Teig ausrollen, Frischhaltefolie abziehen.

5.Backofen auf 160° Ober/Unterhitze vorheizen.

6.Für den 3ten Belag mit den Schneebesen eines elektrischen Handrührers das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen, die 80 g Puderzucker einrieseln lassen und weiter rühren. Mit dem Kochlöffel die Kokosraspel unterziehen, mit einem Löffel die Kokosfüllung in kleinen Klecksen und auf die Mohnfüllung verteilen und mit einer Palette dann die Masse gleichmäßig verstreichen.

7.Im vorgeheizten Backofen bei 160°C 40 - 50 Minuten auf der 2ten Schiene von unten backen.

8.Nach dem Backen ca. 10 Minuten auskühlen lassen und dann in Ecken schneiden. Beim Schneiden der Ecken habe ich den Tipp von Mimi aufgegriffen: Das Backofenrostgitter (als Lineal benutzt!) über die Gebäckplatte legen, ca. 4x4 cm Quadrate schneiden, und die Quadrate noch mal mit einem Schrägschnitt auseinander schneiden (dabei das Messer immer wieder in kaltes Wasser eintauchen) und vollständig vor dem Verpacken auf dem Backpapier abkühlen lassen.

9.Danke liebe Mimi für den genialen Tipp mit dem Backofen-Gitterrost zum Gebäck schneiden!

Auch lecker

Kommentare zu „Mohnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohnecken“