Pizzateig

3 Tage leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl Tipo "00" 1000 Gramm
Frische Hefe 2 Gramm
Wasser 610 Gramm
Olivenöl 25 Gramm
Feines Meersalz 20 Gramm

Zubereitung

Gut zu wissen

1.Für die Zubereitung einer Weltmeisterlichen Pizza, bedarf es Zeit! Mindestens 3 Tage soll der fertige Teig im Kühlschrank (bei ca. 3-6 Grad) ruhen. Dabei sind die Teigbällchen, aus welchen später dann die Pizzen entstehen, bereits geformt. 1kg Mehl ergibt ca. 6 Pizzabällchen à 260gramm. Wichtig: Genau nach Grammzahl abwägen!

Zubereitung

2.Das Mehl genau abwägen, in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Salz dazu geben. Das Wasser (Raumtemperatur) mit der Hefe und dem Olivenöl vermischen bis die Hefe komplett aufgelöst ist. Die Flüssigkeit langsam in die Mulde geben und das Mehl mit einer Gabel oder der Teigmaschine mit der Flüssigkeit vermischen. Flüssigkeit komplett dazu geben und mischen, bis sich ein fester Teig bildet. Von Hand ca. 10 Minuten weiterkneten bis er geschmeidig wird. 6 Teigballen à ca. 260 Gramm formen und auf eine Glatte Oberfläche achten. Diese in eine Form (z.B. Auflaufform) geben, mit einem feuchten Tuch zudecken und im Kühlschrank mind. 3 Tage gehen lassen.

Belegen & Backen

3.Die Teigbällchen nun vorsichtig aus der Form nehmen und den Teigboden formen (am besten von Hand). Nach belieben belegen und im vorgeheizten Ofen (ca. 300 Grad) auf dem Pizzastein (falls vorhanden) 5-7min backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pizzateig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizzateig“