Kartoffelkuchen mit Schinken- und Zwiebelwürfeln

1 Std 35 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pizzateig Fertigprodukt 1 Packung
gekochte Kartoffeln 800 g
Crème Light 2 Becher
Eier 2 Stück
Schinken geräuchert 120 g
Mozzarella gerieben 120 g
kleine Zwiebel 1 Stück
Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel, Sonnenblumenöl etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Crème Light (alternativ Schmand, Crème Fine oder Crème Fraîche), der Mozzarella und den Eiern vermengen. Schinken würfeln und in einer Pfanne rösten, über die Kartoffelmasse geben. Zwiebel würfeln und in derselben Pfanne kurz dämpfen, ebenfalls über die Kartoffelmasse geben. Nach Geschmack pfeffern, salzen und mit gemahlenem Kümmel würzen. Alles gut vermischen.

2.Backofen auf 190-200° vorheizen. Runde Springform mit Backpapier auslegen, Rand mit Öl einpinseln. Pizzateig rund ausschneiden, in die Springform legen, Rand hochziehen. Kartoffelmasse hineinfüllen. Kuchen auf einem Rost - untere Stufe - in den Backofen stellen und ca. 90 Minuten goldbraun backen. Schmeckt warm und kalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelkuchen mit Schinken- und Zwiebelwürfeln“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelkuchen mit Schinken- und Zwiebelwürfeln“