herzhafte Pofesen mit Speck

10 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Toastbrot 2 Stück
Speck einige Scheiben
Ei 1 ganzes
Kräutersalz etwas
Öl etwas

Zubereitung

Vorwort

1.pofesen werden ja normalerweise süß (mit marmelade gefüllt) serviert... ich hatte aber grade keine lust auf süßes und außerdem gab es im kühlschrank speck der verbraucht werden mußte....so enstand diese version

Zubereitung geht blitzschnell

2.2 toastbrotscheiben mit dem speck belegen ( kann auch schinken sein, oder käse, oder ein herzhafter vegetarischer aufstrich, usw... ) - 1 ei in einer schüssel versprudeln - die mit dem speck belegten brote als doppeldecker zusammenfügen und mit dem handrücken etwas zusammenpressen ( sollten die beiden brotteile trotzdem leicht auseinanderfallen dann kann man ein klein wenig vom versprudelten ei innen aufs brot geben dann bleibt alles schön zusammen)

3.nun die pofese beidseitig im versprudelten ei wenden, auch die seitenteile kurz eintauchen - außen ein wenig kräutersalz draufstreuen - 1 cm hoch öl in einer pfanne erhitzen und die pofesen darin auf beiden seiten bei mäßiger hitze braten - pofesen rausholen und auf küchenkrepp legen um das überschüssige fett wegzusaugen

servieren

4.bei mir war es diesmal sehr eilig, daher gab es nur etwas marillensenf und einige cocktailtomaten dazu... ein schöner salat würde aber genial zur herzhaften version der pofesen passen

Auch lecker

Kommentare zu „herzhafte Pofesen mit Speck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„herzhafte Pofesen mit Speck“