Pumpernickel-Schnitzelchen

Rezept: Pumpernickel-Schnitzelchen
1
5
760
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Hähnchenbrust
2 Scheiben
Pumpernickel
Semmelmehl
2
Eier
Mehl
Piment d'Espelette
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
Butterschmalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
23,6 g
Kohlenhydrate
-
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pumpernickel-Schnitzelchen

Pumpernickelmus mit Pflaumenkompott
Piri-Piri-Schnitzelchen mit Knusprigem Kartoffel-Pecorino-Stampf

ZUBEREITUNG
Pumpernickel-Schnitzelchen

1
Aus der Hähnchenbrust kleine Schnitzelchen schneiden und diese zwischen zwei Folien oder in einem Gefrierbeutel gleichmäßig flach klopfen. Zwei Scheiben Pumpernickel fein zerbröseln und diese mit der ungefähr der gleichen Menge Semmelmehl mischen.
2
Nun eine Panierstation aufbauen: 1. Station: eine flache Schale mit Mehl, 2. Station: eine Schale mit dem verklepperten Eiern, diese werde mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette gewürzt, 3. Station: eine flache Schale mit der Pumpernickelmischung.
3
Nun zuerst die Schnitzelchen im Mehl wenden, dann das überschüssige Mehl abklopfen, dann durch das Ei ziehen und dann in der Pumpernickelmischung wenden.
4
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, darin dann die Schnitzelchen von beiden Seiten bei mittlerer Hitze schwimmend ausbacken, dabei immer wieder die Pfanne über der Herdplatte bewegen, damit das Butterschmalz schön überwappt. Anschließend die Schnitzelchen auf Küchenkrepp entfetten.

KOMMENTARE
Pumpernickel-Schnitzelchen

Benutzerbild von emari
   emari
ich zerbrösel übriggebliebenen pumpernickel normalerweise und trockne ihn dann... bevor ich ihn dann weiter verwende zerkleinere ich ihn nochmals in der moulinex ... aber zum panieren von schnitzel hab ich ihn noch nie verwendet... tolle idee die ich gerne mitnehme... lg. von emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Semmelbrösel allein sind langweilig, aber gemischt mit dunklen Brotsorten bekommen sie eine deftige Note. Pumpernickel hab ich aber auch noch nicht verwendet, wird jedoch vorgemerkt. ;-)))))
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Klasse. LG Brigitte
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist mal etwas ganz anderes-- LG Sabine
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Tolle Idee! :-)

Um das Rezept "Pumpernickel-Schnitzelchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung