Schweineschnitzel in Nusspanade, Backofenkartoffeln

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Knoblauch-Limetten-Dip
türkischer Joghurt 300 g
Knoblauchzehen, fein gerieben 2
Limette, Abrieb und Saft 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Backofenkartoffeln
Kartoffeln 5 mittlere
Knoblauchzehen, fein gerieben 2
Pimenton de la vera, mild 0,5 TL
Pimenton de la vera, scharf 0,5 TL
Rosmarin, die Nadeln fein gehackt 1 Zweig
Salz etwas
Olivenöl etwas
Schweineschnitzel
Schweineschnitzel 200 g
Eier, verkleppert 2
Mehl etwas
Semmelbrösel etwas
Haselnüsse gemahlen etwas
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Butterschmalz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Knoblauch-Limetten-Dip

1.Den Joghurt in eine Schüssel geben, den geriebenen Knoblauch und den Limettenabrieb dazugeben, verrühren und mit Salz und Limettensaft abschmecken und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

Backofenkartoffeln

2.Die Kartoffeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in eine feuerfeste Form geben. Salz, die beiden Pimentons de la vera, den geriebenen Knoblauch und den gehackten Rosmarin dazugeben. 3 - 4 EL Olivenöl darübergeben und mit den Händen gut vermengen und dann im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 30 - 40 Minuten backen, ab und an mal wenden.

Schweineschnitzel in Nusspanade

3.Die Schnitzel schön flach klopfen, geht am besten wenn man es zwischen zwei Kalrsichtfolien oder im Gefrierbeutel macht - so werden die Schnitzel schön flach, aber die Fleischstruktur wird nicht zerstört.

4.Nun eine Panierstraße aufbauen: 1. Station: Mehl - 2. Station: das verklepperte Ei, gewürzt mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette - 3. Station: Semmelbrösel und gemahlene Haselnüsse, im Verhältnis 1:1

5.Nun die Schnitzel zuerst im Mehl wenden und das überschüssige Mehl gut abklopfen. Dann die Schnitzel durch das Ei ziehen und zu guter Letzt in der Brösel-Nuss-Mischung wenden. Dann Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die Schnitzel bei mittlerer Temperatur schwimmend ausbacken, dabei die Pfanne immer kreisend bewegen.

6.Die Schnitzel anschließend auf Küchenkrepp entfetten.

Finish

7.Den Knoblauch-Limetten-Dip in Portionsförmchen abfüllen. Und die Backkartoffeln zusammen mit den Schnitzeln auf einem Teller anrichten. Bei uns gab es dazu einen einfachen bunten Tomatensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweineschnitzel in Nusspanade, Backofenkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweineschnitzel in Nusspanade, Backofenkartoffeln“