Gebratene Rinderleber auf Kartoffel-Türmchen

Rezept: Gebratene Rinderleber auf   Kartoffel-Türmchen
„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Es gibt Worte, die sagen mehr als tausend Bilder”
4
„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Es gibt Worte, die sagen mehr als tausend Bilder”
11
1350
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
320 g
Rinderleber von Jungbullen
2
Zwiebeln,- in Scheiben geschnitten
2
Knoblauchzehen,- in Scheiben geschnitten
120 g
Honigtomaten,- halbiert
3
Kartoffeln pro Person
1 El
Schmalz vom Schwein,-eigener Vorrat
Etwas
Gartenkresse
Meersalz aus der Mühle
Weißer Pfeffer aus der Mühle
Rapsöl, geschmacks- und geruchsneutral,
1 El
Mehl zum Bemehlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.07.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratene Rinderleber auf Kartoffel-Türmchen

Pikante Roulade
Spinatnudeln mit Tomaten und Bacon

ZUBEREITUNG
Gebratene Rinderleber auf Kartoffel-Türmchen

1
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in einen Topf einsetzen. Mit kaltem Wasser bedecken, Salz zufügen, gar kochen. Abgießen, Schmalz zufügen und fein stampfen. Bis zur weiteren Verwendung warm halten.
2
Die Leber kurz waschen, trockentupfen, eventuell häuten. Anschließend in 6 Portionsstücke schneiden.
Nun die Leber Bemehlen
3
Das Mehl in ein Teesieb geben und darüber bestäuben,- diese Methode ist: sparsam, sauber und schnell.
4
In einer Pfanne Öl erhitzen und die Leber darin kräftig rundherum anbraten,- aus der Pfanne herausnehmen und warm halten.
5
Zwiebel und Knoblauch in dieselbe Pfanne geben und im verbliebenen Bratfett unter Rühren dünsten. Dann die vorbereiteten Tomaten hinzufügen und kurz mit dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, ab und zu umrühren.
6
Die Kartoffel-Türmchen auf Tellern anrichten. Die gebratene Leber darauf platzieren. Zwiebel und Tomaten rundherum verteilen und mit Gartenkresse garniert gleich servieren. Salz und Pfeffer zum Würzen bereitstellen.

KOMMENTARE
Gebratene Rinderleber auf Kartoffel-Türmchen

Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Das ist was für mich Leberfan .... superlecker ! LG Gabi
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Fein gekocht, ich liebe Leber! Und dein Tipp zum Mehlieren ist auch klasse, werde ich mir merken...
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich nehme zum mehlieren meine Puderzuckermühle (mit Mehl gefüllt) wenn ich Schnitzel, Leber & Co. mehlieren möchte. Mit dem Teesieb ist es ähnlich. Guter Tipp. Ansonsten ist Dein Gericht mal wieder sehr gelungen ... und für mich auch sehr gut gewürzt und daher schmackhaft. Kann ich mir jedenfalls so vorstellen. Natürlich, wie immer, sehr appetitlich angerichtet. LG Geli
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Hatte ich gestern auch, allerdings nicht so perfekt angerichtet wie du es immer machst. Allein deine Bilder machen Lust darauf sich mit deinem Rezept intensiver zu befassen. Mehl mit dem Teesieb, geniale Idee und wie du schreibst auch sparsamer denn ansonsten muss ich ja das Mehl entsorgen. Schönes, schmackhaftes Gericht, toll zubereitet und angerichtet....LG Regine
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Mehl in ein Teesieb geben und damit bestäuben ist eine ganz neue und total tolle Idee. Dafür erst einmal einen ganz lieben Dank. Dein Leberrezept ist natürlich auch super, da wir gerne Leber essen. GVLG Gabi

Um das Rezept "Gebratene Rinderleber auf Kartoffel-Türmchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung