Mie Nudeln mit mariniertem Tofu

1 Std 20 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mie Instant Nudeln, ohne Ei 100 g
fester Tofu, in Würfel 150 g
Rucola 1 Handvoll
Spitzpaprika, in Streifen 2 Stk.
rote Zwiebel, in Scheiben 1 Stk.
Frühlingszwiebel, in Röllchen 0,5 Bund
Ingwer, frisch gerieben 1 Stk.
Knoblauchzehen, grob zerdrückt 2 Stk
Gemüsebrühe 300 ml
Sojasoße 6 EL
Hoisin Soße 2 EL
Sriracha Scharfe Chilisauce 1 Spritzer
Kurkuma 1 TL
Öl, Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Sojasoße, Hoisin Soße, Chilisoße, Ingwer, Kurkuma und etwas Salz gut verrühren. Die Tofuwürfel ca. 60 Min. darin marinieren.

2.Reichlich Öl in einem Wok erhitzen und den Rucola darin 15 Sek. frittieren. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Öl bis auf einen Esslöffel weggießen. Die rote Zwiebel darin glasig dünsten. Den abgetropften Tofu zugeben und scharf anbraten. 2 Min. unter starker Hitze und Rühren weiter braten. Die Hitze reduzieren und den Paprika zugeben. Auf kleiner Flamme brutzeln.

3.In der Zeit die Mie Nudeln nach Packungsanleitung in der Brühe garen. Meistens dauert dass nur 4 Min. Abgießen und dabei ein wenig Gemüsebrühe auffangen. Die Nudeln mit den Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Von der Marinade und Gemüsebrühe nach Geschmack zugeben. Anrichten und mit dem frittiertem Rucola garnieren. Lässt sich prima mit Stäbchen essen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mie Nudeln mit mariniertem Tofu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mie Nudeln mit mariniertem Tofu“