Kochen: Lachs-Zucchini-Pfanne

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsfilet 300 g
Zucchini frisch 1
Möhre 1
Zwiebel frisch 0,5
Tomaten gehackt 100 g
Wasser 100 ml
Saure Sahne 2 EL
Fischgewürz ... RZ in meinem KB etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Fisch waschen und trockentupfen, dann die Haut entfernen. Anschließend in mundgerechte Stücke/Würfel schneiden.

2.Zucchini schälen, längs vierteln und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Möhre schälen und sehr klein schneiden. (Ich habe sie auch längs geviertelt und dann klein geschnitten.) Zwiebel schälen und klein schneiden.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten, dann die Zucchini und die Möhre dazugeben und mitdünsten. Tomaten (Konserve) und Wasser mit in die Pfanne geben, Deckel darauf legen und ca. 12-15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

4.Danach Temperatur etwas höher schalten, den Lachs und Fischgewürz (Menge nach Wunsch) dazugeben und unter gelegentlichem Rühren einige Minuten garen lassen.

5.Herd ausstellen, Saure Sahne einrühren und einige Minuten ziehen lassen.

6.Mit beliebiger Beilage (bei uns Reis) auf Teller geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Lachs-Zucchini-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Lachs-Zucchini-Pfanne“