Pate aus Rehleber mit Cognac und gefüllten Rosenpaprika

30 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für Pate etwas
Rehleber 400 gr.
Zwiebel rot, gewürfelt etwas
Olivenöl kalt gepresst/Sesamöl etwas
Schlagsahne 300 ml
Salbei Blätter 2
Butter 30 gr.
Cognac 2 EL.
Salz, Pfeffer etwas
Hühnerbrühe 250 ml
Walnussbrot 4
Wacholderbeeren 4
Pfefferkörner 4
Lorbeerblatt Gewürz 1 TL
Zutaten für Rosenpaprika etwas
Rosenpaprika/Spiezpaprika 4
Rotkraut 1
Karotten in Scheiben geschnitten 2
Apfel/Weinessig 500 ml
Zucker 4 EL.
Meerrettich frisch 1
Salz etwas
Pfefferkörner 10
Lorbeerblätter 2

Zubereitung

1.Pate Zubereitung; Zwiebelwürfeln in etwas Olivenöl dünsten. Rehleber würfeln und in der Pfanne zu Zwiebel legen. Butter und 1 EL. Olivenöl dazu geben und anbraten, umrühren. Mit Hühnerbrühe ablöschen und auf mittlerer Stuffe kochen bis die Leber weich ist und den Süd fast abgekocht ist.

2.Pfefferkörner, Wacholderbeeren in Mörser fein zerdrücken Salbeiblätter fein hacken. Schlagsahne, Salbai, Lorbeer, Pfeffer, Wacholder vermischen und in der Pfanne zum Leber unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Cognac hinein gießen und die Masse in Mixer legen und zu einer Paste pürieren. Die Paste(Creme) in Schichtfolie in die Länge arrangieren, fest ausrollen, seitlich die Folie gut verdrehen In Kühlschrank paar Stunden aufbewahren

3.Service: Rehleber Pate aus der Folie entfernen, in Rondellen schneiden, auf Serviertellern verteilen mit einem Klachs Creme Fraiche bedecken und als Vorspeise-Apperitiv mit gerösteten Baguettescheiben oder mit Walnussbrotscheiben oder am feinsten mit Eingelegten gefüllten mit Rotkraut Rosenpaprika servieren Beim servieren, jede Rosenpaprika halbieren, außeinander dekorativ neben Rehpate arrangieren mit etwas Sesamöl betröpfeln.

4.Eingelegten mit Rotkraut gefüllten Rosenpaprika Zubereitung: Rosenpaprika gut waschen, abtrocknen. Oben am Strunk ein Deckel schneiden und entfernen. Kernen und ihnen Stränge weg nehmen Rotkraut halbieren und in sehr dünnen Streifen schneiden. Karotten schällen und raspeln(fein hobeln) Sellerie schälen und fein hobeln, alle 3 in eine Schale legen, vermischen mit Salz, Pfeffer würzen, 1 Stunde einwirken lassen. Damit die Rosenpaprika füllen . Gefüllte Rosenpaprika in einem 5 L Einmachglas fest hinein pressen. Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Merrettichstreifen im Glas hinein geben

5.Einmachsüd Zubereitung: Essig mit Zucker, 3 L. Wasser und 4 EL. Salz zum kochen bringen und über Rosenpaprika gießen, zuschließen und in einer kühlen Stelle legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pate aus Rehleber mit Cognac und gefüllten Rosenpaprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pate aus Rehleber mit Cognac und gefüllten Rosenpaprika“