Annis italienische Rinderrouladen

2 Std 10 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderrouladen 6
Tomaten-Pesto 12 TL
Prosciutto crudo oder Parmaschinken 6 Scheiben
Basilikumblätter zerzupft 1 handvoll
Parmesanspäne 18
Pflanzencreme 2 EL
Zwiebeln 2
Möhren 2
Tomatenmark 2 EL
Rotwein trocken 250 ml
Grob passierte Tomaten 500 ml
Rinderbrühe 250 ml
Lorbeerblätter 3
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln in dünne Spalten schneiden. Möhren schälen und ganz klein hacken.

2.Rouladen mit je 2 TL Pesto bestreichen. Darauf eine Scheibe Schinken geben. Zerzupfte Basilikumblätter und je 3 Späne Parmesan darauf verteilen. Aufrollen, dabei die Seiten einklappen und feststecken.

3.Pflanzencreme in einem großen Topf erhitzen. Die Rouladen darin rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, Zwiebeln und Möhrenwürfel darin andünsten. Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz anschwitzen. Rotwein angießen, ein wenig einkochen lassen. Grob passierte Tomaten, Rinderbrühe und Lorbeerblätter zugeben. Alles ca. 1 ¾ Stunden schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

4.Dazu schmecken Nudeln oder ein Kartoffel-Knoblauch-Stampf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Annis italienische Rinderrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Annis italienische Rinderrouladen“