Zweierlei Bruschetta

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Paprika rot 2 Stk.
Schafskäse 150 g
Tomaten gewürfelt 4 Stk.
Büffelmozzarella Kugeln 2 Stk.
Pinienkerne 50 g
Rucola 150 g
Olivenöl 100 ml
Zucker 50 g
Sauerteigbrot 15 Scheibe
Knoblauchzehen etwas
Olivenöl etwas
Walnusskerne etwas
Fleur de sel etwas
Pfeffer schwarz etwas

Zubereitung

1.Die Haut der Paprika mit Olivenöl einölen und in den Backofen stellen. Den Backofen auf Grillstufe und die höchste Temperatur einstellen. Wenn die Haut leicht schwarz wird, Paprika rausnehmen und in einen Gefrierbeutel füllen. Nach 10 Minuten herausholen, die Haut dann leicht entfernen und die Paprika in grobe Stücke schneiden. Strunk und Kerne natürlich entfernen.

2.Das Brot mit einer Seite in einer heißen Pfanne mit Öl anrösten und anschließend mit Knoblauch einreiben. Die Paprika auf dem Brot verteilen. Dann den Schafskäse in dünnen Scheiben über der Paprika verteilen. Unter dem Grill noch einmal kurz überbacken.

3.Für die Schmelztomaten eine Pfanne mit ein wenig Knoblauch und Öl erhitzen. Die Tomaten in die Pfanne geben und mit etwas Zucker bestreuen und leicht angehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rucola-Pesto

4.Die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten. Pinienkerne, Rucola und Olivenöl in einen Behälter geben und mit dem Stabmixer zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Walnüsse in eine Pfanne geben und mit Zucker karamellisieren.

5.Das Brot mit einer Seite in einer heißen Pfanne mit Öl anrösten und anschließend mit Knoblauch einreiben. Nun das Rucola-Pesto aufstreichen, dann den Büffelmorzzarella zupfen und darauf verteilen. Im Anschluss die Schmelztomaten darauf garnieren und zu guter Letzt die Walnüsse obenauf setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zweierlei Bruschetta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zweierlei Bruschetta“